Jude Law: Doch ein guter Vater?

Jude Law besucht Kind

Jude Law: Doch ein guter Vater?

am 04.01.2010 um 12:09 Uhr

Jude Law will Vater sein.

Jude law will nun doch seine Tochter
sehen.

Jude Law soll Gerüchten zufolge nun doch seine Tochter Sophia besuchen wollen. Zunächst hatte er sich angeblich geweigert, sein Kind zu treffen.

Jude Law scheint einige gute Vorsätze für 2010 zu haben: So will er jetzt Gerüchten zufolge endlich seine kleine Tochter Sophia treffen. Wie mehrere US-Medien berichteten hat eine nicht näher genannte Quelle erzählt, dass Jude Law nun bereit sei, seine Tochter kennen zu lernen. Zunächst hatte der Schauspieler die Vaterschaft angezweifelt, nachdem die Mutter Samantha Burke ihm von dem Kind erzählt hatte, das bei einer kurzen Affäre entstanden sein soll. Ein Vaterschaftstest brachte dann aber Gewissheit: Jude Law ist Sophias Vater.

Jude Laws Tochter Sophia ist nun bereits vier Monate alt. Endlich soll der Hollywood Schauspieler sie kennenlernen wollen. Der Insider berichtete verschiedenen US-Magazinen: „Jude Law hat seine Meinung geändert, Sophia nicht sehen zu wollen. Samantha ist überglücklich deswegen. Sie war wirklich verletzt, da Jude Sophia nicht besuchen wollte.“

Nun scheint Jude Law endlich zu seinen Vaterpflichten stehen zu wollen. Mittlerweile berichten Medien sogar, dass er angeblich versuche, wieder mit Samantha Burke anzubandeln. Das allerdings dürfte seiner alten neuen Freundin Sienna Miller nicht so gut gefallen.

04.01.2010; 12:12 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare