Popstars Casting

Jury erhöht Druck!

Detlef D! Soost bei Prosieben Popstars

Auf gehts in den Kampf: Ob die Kandidaten
dem Druck von D! un Co. standhalten?

Es gibt Neues von den angehenden „Popstars“ auf Pro Sieben! Die elf Mädels stehen nun endlich fest und haben es in die zweite Bandhaus-Runde geschafft. Doch Zeit zum Feiern bleibt leider kaum, denn jetzt geht’s schließlich erst so richtig los. Die Juroren setzen die Mädels extrem unter Druck. So sagt zum Beispiel Sido: „Ihr habt diese Woche nur einen Tag zur Vorbereitung auf die Show!“ Popstarskandidatin Ina ist wie alle anderen geschockt: „Das ist wirklich krass. Nur einen Tag Zeit, um einen ganzen Songtext zu lernen und eine vollständige Choreo!“ Tja, das Leben als Popstar ist nun mal kein Zuckerschlecken und fängt mit dem Einzug ins Bandhaus erst so richtig an!

Dann geht’s auch schon los. Die Mädels machen sich schnell an die Arbeit, proben in jeder freien Minute, manche sogar auch die Nacht durch. Und es lohnt sich scheinbar, denn nach einigen Anlaufschwierigkeiten ist auch Juror Detlef D! Soost begeistert. Die Gruppe rund um die Kandidatin Antonella, lässt ihn ganz zahm werden: „Jawoll! Jetzt sind wir bei der Qualität angekommen, die wir hier haben wollen!“

Doch D! wäre nicht D!, wenn er die Mädels von Popstars nicht direkt wieder zurück auf den Boden der Tatsachen holen würde: „Die vier Schwächsten von Euch werden heute kein Ticket in die nächste Runde kriegen.“ Vier Kandidaten auf einmal müssen das Bandhaus verlassen – meint die Jury das wirklich ernst? Scheinbar ja: Jill, Lea, Ina und Victoria kommen nicht direkt in die nächste Runde und müssen sich in einer weiteren Show durchsetzen und ihre Popstar-Qulitäten unter Beweis stellen. Nicht gerade entlastend: Alle vier müssen jeweils vier Songs einstudieren und erfahren erst bei der Show, welchen Song sie alleine auf der Bühne performen müssen.

Da ist Streit und Zickenterror vorprogrammiert, Pro Sieben macht es eben gerne spannend. Lea wird zur Einzelkämpferin: „Klar wünsche ich mir, dass eine der anderen es verpatzt, damit ich bessere Chancen habe.“ Das hätte Lea wohl lieber mal nicht zu laut gesagt, denn Victoria verpatzt zu Beginn ihres Songs den Text. Auch Jill hat plötzlich einen kompletten Blackout auf der Bühne. Da stellt sich die spannende Frage: “Wer ist hart genug, um dem Druck der Jury standhalten zu können?”

11.11.2008

Bildquelle: gettyimages

Kommentare