Justin Bieber: Strenge Erziehung

Justin Bieber: Strenge Erziehung

Justin Bieber hat strenge Eltern.

Scheinbar darf Sänger Justin Bieber trotz seines Erfolgs nicht tun und lassen was er will. Die Eltern von Justin Bieber haben strenge Regeln für den 16-Jährigen aufgestellt.

Justin Bieber hat fast alles wovon Jugendliche träumen. Jede Menge Geld, wovon er sich alles kaufen kann und Tausende von Fans, die das gut finden was er macht. Trotzdem holen ihn seine strengen Eltern immer wieder auf dem Boden zurück.

In einem Interview mit der Zeitung „News of the World“ verriet er jetzt, dass er mindestens vier Stunden am Tag lernen müsse und dass sein Management dafür sorge, dass er jede Nacht acht Stunden schlafe. Wenn Justin Bieber sogar schlecht Noten schreibt, würden sogar Auftritte von dem Teenischwarm abgesagt werden. Ganz zu schweigen von seinem hart verdienten Millionen. An die kommt er nämlich momentan noch nicht dran. Zurzeit bekommt er umgerechnet 36 Euro Taschengeld am Tag, das er zur freien Verfügung hat. Weiter erklärt Justin Bieber in dem Interview, dass ihm sein Handy oder sein Computer weggenommen wird, falls er sich schlecht benimmt.

Man sieht also, dass auch Superstars wie Justin Bieber mit ganz normalen Problemen zu kämpfen haben wie jeder andere Jugendliche auch.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

Galerien
Lies auch
Teste dich