Justin Timberlake übernimmt Michael Jackson Konzerte

Justin Timberlake gedenkt Michael Jackson aug besondere Art und Weise

Justin Timberlake gedenkt
Michael Jackson

Justin Timberlake möchte nach Michael Jacksons Tod dem King of Pop gedenken und einige seiner geplanten Konzerte in der Londoner “O2″-Arena übernehmen.

Dass Michael Jackson tot ist, war ein großer Schock für den ehmaligen NSYNC-Sänger. Er war jahrelang ein großes Vorbild für ihn und er hat ihn für seine außergewöhnliche Musik bewundert. Aus diesem Grund möchte Timberlake dem verstorbenen King of Pop auf besondere Art und Weise gedenken. Er will ein Konzert geben und dafür einige Termine in der “O2″-Arena übernehmen und für die Jackson Fans auftreten. Außerdem fordert er weitere Prominente auf, sich an einer Reihe von Gedenkkonzerten zu beteiligen.

Ein Insider gegenüber der britischen “Sun”: “Michael war Justins Idol, wie für so viele andere Künstler auch. Im Moment steht er noch unter Schock, aber er hat bereits das Gefühl, dass er und vielleicht einige andere aus der Entertainment-Branche etwas tun sollten, um ihre Bewunderung für Michael und seine Musik auszudrücken. Michael hat so hart gearbeitet, damit sein Comeback in London klappt, also wäre es passend, wenn Justin und einige seiner Freunde zumindest ein paar seiner Verpflichtungen in geringem Umfang übernehmen würden.” Ob Justin direkt am 13. Juli auftreten wird, ist noch nicht bekannt.

Dem Konzertveranstalter “AEG” wäre das bestimmt Recht, denn wegen Michael Jacksons plötzlichen Todes, muss er die bereits verkauften Karten zurücknehmen. Ein verlust in Millionenhöhe.

29.07.2009

Bildquelle: gettyimages

Kommentare (16)

  • ich finds auch ne super sache, obwohl ich nicht denke, dass justin timberlake alle 50 konzerte mitgestalten wird... das ist einfach ein wenig viel.... ansonsten aber *daumen hoch für diese aktion* r.i.p king of pop

  • also ich find das auch nicht so gut...is ja schön, dass sie seiner gedenken, aber das is mir dann doch zu krass.....sowas wie den song "It's better on the other side" find ich dann eher gut

  • finde es ist keine schlechte ide um an Michael Jackson zu gedenken

  • Michael ist und bleibt das Größte Genie unserer Zeitgeschichte.... Undich denke das ist das mindeste was man tun könnte...Man sollte sich es vorstellen wie eine offizielle gedenkfeier und eine Trauerfeier in einem so könnten viele Fans versuchen damit klarzu kommen...Und wenn wir mal ehrlich sind wer könnte dies besser als Justin T. und zbs Usher Lg jen R.I.P Jacko du bist und bleibst in unseren Herzen

  • Find ich gut! Soll wohl so etwas sein wie ein Tribute

  • ich fände es besser ,wenn seine brüder auftreten und die songs singen von früher .....in gedenken an den bruder michael Jackson....

  • die idee an sich is gut. nur würde ich kotzen wenn ich justin timberlake seh den ich ganet mag (naja MJ auch net aber mal angenommen einer meiner lieblingsstars würde sterben un dann tritt JT dafür auf) un ich denk dass da viele net kommen werden un am schluss nur JT fans da rumstehen :D

  • ich finde dass das ne tolle idee ist rip mj

  • Immerhin hat sich Justin viel von seinem Tanzstil abgeschaut und ist deswgen perfekt dafür

  • Ich finde das echt super von Ihm! Das ist ja wohl das mindeste was man für MJ tun kann. Als ein Andenken an Ihn, von Ihm Abschied zu nehmen, versteh nicht was daran komisch oder geschmackslos ist??

  • mhm sagt mir iwie nicht so zu was hat justin mit michael zu tun er war voll die ikone ich glaub nicht dass justin iwas mit seinen liedern zu tun hat .. naja aber ich finds trz schön wie sehr ihn alle gedenken ! RIP

  • hmmm ich finds kacke...

  • ich finds toll, auch wenn niemand Michael ersetzen kann. Naja...da sieht man, wie viele Künstler ihn schätzten und es noch immer tun. Ruhe in Frieden King of Pop

  • Finde ich nicht schlecht.Ist ein netter Gedanke von ihm...

  • ich finds nicht so doll. mj kann man nicht so ersetzten und naya..wer sich da die hucke voll feiert..tot ist tot und darum sollte man trauern und konzerte absagen und in gedanken bleiben

  • ich würd mir da warscheinlich i-wie komisch vorkommen für nen toten weiter zu machen OO