Kate Moss: Urlaub verschoben

Kate Moss: Vollrausch

Kate Moss: Urlaub verschoben

am 30.12.2009 um 17:32 Uhr

Kate Moss hat zu weihnachten ein wenig zu tief in Champagnerglas geschaut

Kate Moss: Weihnachten im Vollrausch

Kate Moss kann die Finger vom Alkohol anscheinend immer noch nicht lassen: Weil sie sich zu Weihnachten zu sehr betrunken und vollgestopft hat, musste Kate angeblich ihren alljährlichen Urlaub in Thailand absagen.

Kate Moss und der Alkohol: Das Supermodel Kate Moss wollte das neue Jahr eigentlich im schönen Thailand begrüßen, doch weil sie sich zu Weihnachten ein bisschen zu viel Champagner gegönnt haben soll, musste sie Berichten zufolge ihren Flug nach Thailand canceln und der Urlaub war im Eimer.

Ein Insider, der sich vielleicht heimlich unter Kates Tannenbaum versteckt hatte, berichtete jetzt: “Kate fliegt über Neujahr immer weg und hat in diesem Jahr ihren Urlaub vor über vier Monaten gebucht. Unglücklicherweise hatte sie sich über die Feiertage mit Truthahn, Nachtisch und Beilagen vollgestopft und zu viel getrunken. Nachdem sie von 10:00 Uhr morgens an dauernd Champagner getrunken hatte, fühlte sie sich nachmittags nicht mehr wohl.“ Wen wundert’s? „Jamie hat Kate gesagt, dass sie unter gar keinen Umständen verreisen würde.”

Der selbe Insider glaubt auch zu wissen, dass Kate Moss ihren Urlaub zwar etwas verspätet, aber dennoch am 29.12. auf eigene Kosten angetreten hat. Angeblich war Kate Moss über den Vorfall „am Boden zerstört und erst wieder froh, als Jamie ihr versprochen hat, dass sie trotzdem noch verreisen würden.“ Was diese Insider immer alles wissen…bemerkenswert.

30.12.2009; 17:12 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • DasFuenkchen am 30.12.2009 um 17:05 Uhr

    interessiert mich das jetzt? selbst schuld würd ich sagen..."auf eigene Kosten angetreten habe.." davor war er gesponsert.. *pfff*