Katie Holmes schämt sich für Bodyguard

Katie Holmes

Katie Holmes schämt sich für Bodyguard

am 30.12.2009 um 12:33 Uhr

Pfefferspray-Attacke von Katie Holmes Bodyguard.

Katie Holmes Bodyguard übertreibt es
mit dem Pfefferspray.

Katie Holmes Bodyguard übertrieb die Fürsorge für seinen Schützling und ging mit Pfefferspray auf eine Reihe Paparazzi los.

Nicht immer ist es einfach das richtige Maß zu finden, das musste auch Katie Holmes zugeben. Denn als sie bei einem Einkaufsbummel von einer großen Menge Paparazzi bedrängt wurde, soll ihr Bodyguard auf die Meute losgegangen sein und sparte dabei angeblich nicht an Pfefferspray – das berichtet zumindest „Viply.de“. Angeblich soll der Holmes Bodyguard die Paparazzi mit reichlich Pfefferspray getroffen haben und dabei sogar fast einige Fans verletzt haben.

Auch Katie Holmes fand den Einsatz ihres Beschützers angeblich übertrieben. Sie zeigte sich, so heißt es, beschämt darüber, dass ihr Bodyguard fast einige Fans getroffen hatte. Dennoch soll auch sie die Paparazzi-Attacke als übertrieben empfunden haben und das, obwohl Katie Holmes einiges gewöhnt ist.

30.12.2009; 11:57 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • fruchtiXx am 30.12.2009 um 17:02 Uhr

    da sind aber viele "angeblich" drin