Keira is(s)t gesund

Keira is(s)t gesund

Keira is(s)t gesund

am 16.06.2008 um 21:04 Uhr

Keira Knightley ist magersüchtig

Ist sie essgestört?

Zur spindeldürren Figur und entsprechenden Magersuchts-Gerüchten ihrer berühmten Tochter Keira Knightley hat sich jetzt deren Mutter Sharman Macdonald geäußert.

Die 57-jährige McDonald behauptet, dass Keira den schlanken Körperbau von ihrem Vater, dem Schauspieler Will Knightley geerbt habe. Keira mache keine Diät und habe auch niemals eine gemacht – sie folge lediglich einem strikten Ernährungsplan, um ihr Gewicht zu halten.

MacDonald behauptet außerdem, dass Keira wie “ein Pferd essen müsse” um ihr Gewicht auf einem normalen Level halten zu können. Sie sagt: „Keira war schon immer ein wenig dünn. Sie ist eben die Tochter ihres Vaters – der gleiche schlanke, lange Körper.” Die Autorin erklärt weiterhin, dass Keira für ihre Rolle als Guinevere im Film “King Arthur” ein Ernährungsplan zusammengestellt wurde. Dieser verlangte von ihr weniger zu essen, als sie es normalerweise tat und deswegen habe sie an Gewicht verloren. Das Ende vom Lied war dann, dass die amerikanischen, digital bearbeiteten Fotos Keira mit einer aufgepumpten Brust zeigten und die Presse begann Magersuchtsgerüchte in die Welt zu setzen.

Im Jahr 2006 dementierte Keira Knightley, dass sie an einer Essstörung leide. Sie sagte: „ ich habe eine Menge Erfahrung mit Magersucht – meine Großmutter und meine Ur-Großmutter litten daran. Auch eine Menge meiner Schulfreundinnen hatten Probleme damit und somit weiß ich, dass man dieses Thema nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte – was ich nicht tue. Aber ICH habe es nicht, da bin ich mir ziemlich sicher.”

16.06.2008

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare