Kendra Wilkinson im Erdbeerlounge Interview

Kendra Wilkinson und ihre Familie

Kendra Wilkinson, Hank Baskett und Söhnchen Hank!

Kendra Wilkinson gehörte fünf Jahre lang zu den drei festen Freundinnen des Playboy-Chefs Hugh Hefner. Mit der Reality-Show “Girls of the Playboy Mansion” wurde das ehemalige Bunny auch weltweit bekannt. Mittlerweile ist die heute 25-Jährige aus der “Mansion” ausgezogen und führt ihr eigenes Leben mit ihrem Ehemann Hank Baskett und dem kleinen Söhnchen Hank Baskett Jr. Seit Ostersonntag, den 04. April, hoppelt Kendra wieder über die Bildschirme. Jeden Sonntag um 22 Uhr zeigt der Sender E!Entertainment exklusiv die zweite Staffel von “Kendra” in Deutschland. Uns hat Kendra Frage und Antwort gestanden: Erfahrt hier, wie es ihr in Zeiten von schlaflosen Nächten, Beziehungsdramen und Gewichtsproblemen
geht…

Erdbeerlounge: Wie war Deine Zeit in der Playboy Mansion? Vermisst Du sie manchmal ein bisschen?

Kendra Wilkinson: Ich habe meine Zeit in der Playboy Mansion genossen und auch mit Hef war es großartig. Aber ich habe mich seitdem weiter entwickelt und ich liebe mein momentanes Leben. Ich war nie glücklicher als jetzt.

Erdbeerlounge: Warum hast Du die Playboy Mansion verlassen?

Kendra Wilkinson: Es war einfach an der Zeit die Mansion zu verlassen. Ich habe dort fünf Jahre gelebt und es war Zeit, mich auf eigene Füße zu stellen und mein eigenes Leben zu leben.

Erdbeerlounge: Wie hast Du Dich mit den anderen Mädels, Holly und Bridget, verstanden?

Kendra Wilkinson noch als Bunny bei Hugh Hefner

Hugh Hefner mit seinen Bunnies Kendra,
Bridget und Holly!

Kendra Wilkinson: Wir haben uns gut verstanden. Im Gegensatz zu dem, was die Menschen von uns dachten, waren wir nie so eng wie Schwestern und stritten uns nicht über Dinge wie Geschwister es normalerweise tun. Wir waren gute Freunde und hatten Spaß zusammen.

Erdbeerlounge: Hast Du noch Kontakt zu Holly und Bridget – und im Speziellen zu Hugh Hefner?

Kendra Wilkinson: Ja klar! Bridget ist immer noch die Partyplanerin und hat eine unglaubliche Babyparty für mich und meine Freunde organisiert. Holly hat mir ein Armband von Tiffany`s geschickt, um mir zu gratulieren, als Hank geboren wurde und schenkte ihm ein Kostüm zum St Patrick’s Day, das total süß war. Hef ist wirklich wichtig für unsere Familie. Wir besuchten ihn mit dem Baby in der Mansion, um ihm Hank vorzustellen. Hef liebte ihn. Er war so aufgeregt, ihn zu treffen und wir machten eine Menge Fotos vom Baby gemeinsam mit Hef. Es ist wichtig, solche Momente festzuhalten.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?