Kevin Spacey ist kein Witzbold

Kevin Spacey: Keine Witze

Kevin Spacey ist kein Witzbold

am 04.11.2009 um 11:49 Uhr

Kevin Spacey: Bitte keine Witze

Kevin Spacey bewies, dass mit ihm nicht
zu spaßen ist.

Kevin Spacey hat aktuell nicht gerade mit seinem Sinn für Humor von sich reden gemacht. Der Schauspieler hat angeblich einen Kellner feuern lassen, weil dieser einen Witz gemacht hatte.

Kevin Spacey: Scherzbold oder Spaßbremse? Die Frage hat der Schauspieler nun wohl unfreiwillig selbst beantwortet und damit gezeigt, dass er keinen großen Sinn für Humor hat – zumindest beim Essen.

Der Kellner Peter Turner hat öffentlich verlauten lassen, dass er angeblich wegen Kevin Spacey gefeuert worden sei. Spacey sei mit mehreren Leuten im Restaurant „Clarke Cooke House“ zu Gast gewesen, in dem Turner bedient hatte. Als Kevin Spacey sich im Restaurant eine Zigarette anzündete, habe Turner ihn mit einem Scherz auf das Rauchverbot aufmerksam machen wollen: „Sie dürfen hier drin nicht rauchen – außer sie stehen in Flammen!“

Kevin Spacey soll darauf allerdings nicht gerade amüsiert reagiert haben – im Gegenteil. Er schickte Turner weg und wollte den Chef des Restaurants sprechen. Nur wenige Tage später sei Turner entlassen worden. Zufall oder nicht? Das werden wir wohl nie erfahren.

4.11.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare