Kim Kardashian mit offenen Haaren und schwarzem Kleid auf dem roten Teppich

Kim Kardashian ist stolz auf ihre weib-
lichen Rundungen.

Kim Kardashian, 28-jährige US-Schauspielerin und Society-Girl zeigt sich selbstbewusst: „Ich habe Cellulite. Na und?“

Gestern war in der Online Ausgabe des Magazins Complex versehentlich ein unbearbeitetes Bild hochgeladen worden. Darauf klar erkennbar: unschöne Dellen an den Schenkeln. Kurze Zeit später wurde das Bild durch die bearbeitete Version ersetzt, da war es allerdings schon zu spät. Flinke Blogger hatten den Faux-Pas bereits entdeckt und Kardashian musste sich eine Flut von Klatschmeldungen gefallen lassen. Jetzt kontert das Starlett, das für seine weiblichen Rundungen bekannt ist.

„Na und: ich habe ein bisschen Cellulite. Welche kurvige Frau hat das nicht?“, verteidigt sie sich in ihrem Online-Blog. Außerdem klärt sie die Leser über das Photoshop Zeitalter auf: „Wieviele Leute, denkt ihr, werden mit Photoshop bearbeitet? Das passiert doch die ganze Zeit!“

Kim Kardashian in der Fotostrecke des complex Magazins ohne und mit Photshop Bearbeitung

Hier der vorher Nachher Vergleich der Complex.com
Fotostrecke

Etwas Gutes hat das Ganze aber doch, meint Kardashian. „Ich bin stolz auf meinen Körper und auf meine Kurven. Dass dieses Bild veröffentlich wurde, ist wahrscheinlich hilfreich, damit alle erkennen, dass ich nicht perfekt bin, nur weil ich auf dem Cover eines Magazins bin.“ Außerdem sei sie jetzt viel motivierter, wieder so richtig in Form zu kommen.

26.03.09

Bildquelle: gettyimages