Kim Kardashian macht für ihre Schwester Schluss

Kim Kardashian: Schluss

Kim Kardashian macht für ihre Schwester Schluss

am 15.01.2010 um 15:01 Uhr

Kim Kardashian im Schwrzweißen Kleid

Kim Kardashian und ihre Schwestern
halten zusammen.

Kim Kardashian berichtete jetzt, wie sehr sie und ihre Schwestern immer zusammenhalten: Einmal hat Kim Kardashian angeblich sogar im Namen ihrer Schwester mit einem Mann Schluss gemacht.

Kim Kardashian ist fest davon überzeugt, dass Blut dicker als Wasser ist. Sie und ihre Schwestern halten immer zusammen wie Pech und Schwefel und sind füreinander da. Einmal hat Kim Kardashian sich sogar für ihre Schwester ausgegeben, um in deren Auftrag mit dem Freund schusszumachen. Damals war Kim Kardashian 15 Jahre alt und hatte Spaß daran, mit verstellter Stimme per Anrufbeantworter einem Jungen den Laufpass zu geben.

Kim Kardashians Schwester Kourtney soll die Geschichte jetzt in einer US-Fernsehshow erzählt haben: „Als ich in der neunten Klasse war, rief Kim einen Jungen für mich an und tat so, als wäre sie ich. Sie machte mit ihm auf dem Anrufbeantworter Schluss. An dem Tag habe ich dann seinen besten Freund gedatet.

Kim Kardashian ist übrigens vor wenigen Wochen Tante geworden. Ihre älteste Schwester Kourtney hat in der Weihnachtszeit ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

15.01.2010; 15.08 Uhr

BIldquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • DrFreakiiH am 15.01.2010 um 19:50 Uhr

    naund -.-