Brüno

Brüno

am 10.07.2009 um 15:03 Uhr

Sacha Baron Cohen in “Brüno”

Sacha Baron Cohen hat die Realsatire wohl perfektioniert. Als sexistischer kasachischer Reporter „Borat“ hat der Engländer, der mit Da Ali G. Show weltbekannt wurde, vor drei Jahren große Erfolge gefeiert. Jetzt meldet er sich mit Brüno auf den Kinoleinwänden zurück und führt Amerika mal wieder seine Doppelmoral vor Augen.

Sacha Baron Cohen – das kann man wohl guten Gewissens sagen – ist wahrscheinlich total schmerzbefreit. Der britische Kultkomiker nimmt in seinem neuen Film Brüno wirklich alles und jeden aufs Korn, Fremdschämen bekommt da eine ganz neue Bedeutung. Als österreichischer Moderator der Sendung „Funkyzeit mit Brüno“ ist sein erklärtes Ziel in Brüno, der größte österreichische Star seit Hitler zu werden. Das schreit nach deftigem Humor, und damit bedient Baron Cohen sein Publikum auch wieder bis zum Abwinken.

Der Inhalt von Brüno

In Mailand verliert Brüno nach einem pikanten Klettbandvorfall bei der Mailänder Modewoche seinen Job als Modepolizist beim österreichischen Fernsehen. Der schwule Fashionfreak begibt sich also auf eine Reise um die Welt, um Ruhm und Liebe zu finden. Immer treu an seiner Seite ist dabei Lutz (Gustav Hammarsten), sein ebenso schwuler Assistent, der heimlich in Brüno verliebt ist.

Sein Weg führt Brüno direkt nach Hollywood, wo er sich als Moderator seiner eigenen Interview-Show versucht. Sie wird in einer unmöblierten Villa gedreht, nur ein paar mexikanische Gärtner dienen kniend als Stühle für die Talk-Gäste. Die Prominenz nimmt gerne auf ihnen Platz und bekommt das auch sofort unter die Nase gerieben. So schlängelt sich die „Handlung“ fort und man weiß wirklich irgendwann nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll über die Erbarmungslosigkeit, mit der Sacha Baron Cohen seine Brachialcomedy durchzieht.


Kommentare (18)

  • sailor1806 am 25.12.2009 um 16:45 Uhr

    total daneben, aber trotzdem irgendwie geil.

  • princess199864 am 21.12.2009 um 10:40 Uhr

    ich find den film zum totlachen also mir hat der fil gefallen..!!

  • LilliJean am 16.09.2009 um 04:11 Uhr

    Ich find´s einfach nur billig!

  • lovinthesun am 11.08.2009 um 18:02 Uhr

    ich war drin weil die vorschau ganz lustig war. aber der ist soooo ekelig.... geht garnicht.

  • pinkrain am 09.08.2009 um 14:36 Uhr

    der is geil xDD aber auch n bisschen absurt

  • Tabbiiy am 27.07.2009 um 12:03 Uhr

    ich habe borat noch nicht mals gesehen und hab es auch nicht vor, solche filme entsprechen irgendwie überhaupt nicht meinem geschmack..

  • sandylein am 25.07.2009 um 09:42 Uhr

    gaaar nicht mein geschmack..

  • loony5 am 15.07.2009 um 17:39 Uhr

    Also mein Geschmack trifft er nicht. Ich tu mir das ganz bestimmt nicht an!

  • Duftveilchens am 14.07.2009 um 09:13 Uhr

    der film war mal so gar kein brüller.... manche szenen waren so OMG -.- Lachen musste ich aber trotzdem viel...

  • sweetmango am 14.07.2009 um 09:09 Uhr

    ich fand den film absolut nicht sehens wert. geldrauschmeißerei

  • SweetAudrey am 13.07.2009 um 17:17 Uhr

    ich finde Ihn einfach schrecklich...

  • Chrissyx3London am 12.07.2009 um 17:59 Uhr

    Den muss ich mir ansehen :'D

  • Tatti am 12.07.2009 um 16:21 Uhr

    der film ist voll lustig...hab den huete gesehen, aber wie oben schon gesagt, es ist wirklich eine geschmackssache. ich fand ihn gut, da ich eh einen schwarzen humor habe. aber ich muss zugeben die witze mit hitler fand ich nicht lustig

  • PinkGlam am 12.07.2009 um 06:13 Uhr

    ich werd mir das garantiert NICHT antun...

  • YasminaCullen am 11.07.2009 um 21:03 Uhr

    Schließe mich voll und ganz SuesseTanzMaus an. Ich liebe ihn.

  • SuesseTanzMaus am 11.07.2009 um 11:08 Uhr

    außerdem ist ihm nichts peinlich, das liebe ich noch so an ihm! 😀

  • SuesseTanzMaus am 11.07.2009 um 11:07 Uhr

    entweder man liebt sasha baron cohen oder man hasst ihn. ich für meinen teil liebe ihn und seinen humor! seine filme haben kultstatus! ich hab gestern brüno gesehn und war vollauf begeistert. dieser mann hat ganz einfach ein unglaubliches talent, und wenn man sich mal die interviews mit ihm anschaut, sieht mann dass er auch ein wahnsinniges improvisationstalent hat! das ist COMEDY !!!!!!!!!! 😀

  • Gwen_Cooper am 10.07.2009 um 12:46 Uhr

    Der Film ist großartig 😉 Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Es ist schön, dass Brüno Österreicher und nicht Franzose ist. Das macht das ganze ein wenig unkonvetioneller

Kino & Film: Mehr Artikel