Final Destination 4

Final Destination 4

Final Destination 4

am 03.09.2009 um 18:21 Uhr

In “Final Destination 4” gibt es wieder jede Menge
lebensgefährlicher Situationen

Wie die Fans der Final Destination-Reihe bereits wissen, ist mit dem Tod nicht zu spaßen. Denn: wer den Plan des Todes durchkreuzt, wird über kurz oder lang auf eine mehr oder weniger ausgefallene Art und Weise doch dran glauben müssen. Das Konzept der ersten drei Teile wird im vierten Teil fortgesetzt und bietet keine Überraschungen. Neu ist allerdings der visuelle Eindruck – Final Destination 4 gibt es dieses Mal als dreidimensionalen Horrorschocker.

Die Story von Final Destination 4 ist so dünn, dass man fast nicht von einer Handlung sprechen kann: Nick O’Bannon (Bobby Campo) besucht mit seinen Freunden Lori (Shantel VanSanten), Hunt (Nick Zano) und Janet (Haley Webb) ein Autorennen. Bereits zu Beginn fallen ihnen die nachlässigen Sicherheitsvorkehrungen und die morschen Tribünen des Stadions auf. Während des Rennens hat Nick auf einmal eine Vision, dass es zu einem schrecklichen Unfall kommen wird, bei dem viele Menschen sterben werden. Voller Panik versucht er, seine Freunde zu überreden, das Stadion zu verlassen. Zuerst glauben sie ihm nicht, geben seinem Drängen aber doch nach und verlassen das Autorennen. Es kommt, wie Nick es vorausgesehen hat: durch ein Metallteil auf der Rennstrecke wird eine Kettenreaktion mit Autos als Todesgeschossenen ausgelöst, die 52 Zuschauer das Leben kostet.

Die Verwunderung in Nicks Freundeskreis ist groß, aber noch mehr die Freude darüber, am Leben zu sein. Lange können die Teenager jedoch nicht ihr Glück genießen, da der Tod sich um seine Opfer betrogen fühlt und sich systematisch an die Arbeit macht, um seinen Todesplan einzuhalten. Mit einem plötzlichen Herzinfarkt oder einem simplen, unspektakulären Unfall ist es jedoch nicht getan. Der Tod zeigt viel Kreativität darin, seine Opfer möglichst qualvoll sterben zu lassen, ob nun durch Ertrinken in der Waschanlage oder auf einer Rolltreppe im Kaufhaus.

Natürlich gibt es auch im 4. Teil von Final Destination einen Helden, der alle retten will. Dieses Mal ist es Nick, der schon bald das Muster des Todes erkennt und den Plan durchkreuzen will. Ob es ihm gelingt oder nicht, bleibt die spannende Frage des Films.


Kommentare (16)

  • sailor1806 am 25.12.2009 um 17:42 Uhr

    Hab ihn in 3D gesehen, macht schon was her, vorallem weil recht viel Blut fliest, aber die Story unterscheidet sich nicht wirklich von den anderen 3 Teilen. Ein Unfall, eine Vision, ein paar überleben obwohl sie hätten sterben sollen und dann erwischts eben einen nach dem anderen...

  • princess199864 am 21.12.2009 um 11:47 Uhr

    ich find alle teile langweilig ich find es ist nix besonderes am ende sterben eh alle also..!!

  • Zuckerschnute85 am 04.10.2009 um 19:36 Uhr

    Ich finde hast du den einen teil gesehen hast du sie alle gesehen ist ja immer das selbe, aber die szenen an sich waren gut gemacht

  • LilithNut am 23.09.2009 um 20:20 Uhr

    ich habe den Film letzten Freitag gesehen und ich finde ihn so lala liegt wohl daran weil ich die anderen drei nicht gesehen habe

  • Sayuri6 am 23.09.2009 um 20:04 Uhr

    also 3 D war er echt gut aber ich finde die ersten beiden filme einfach besser!der rest ist einfach nur noch ein abklatsch von den ersten beiden!

  • Nerdylein am 19.09.2009 um 21:12 Uhr

    hehe hab ihn mir heude auch angeschaut... is ganz kuhl 😛

  • LiinaBerry am 18.09.2009 um 11:28 Uhr

    ui. final destination^^

  • mishuu am 15.09.2009 um 21:03 Uhr

    Also wenn man sich den Film in 3D ansehen möchte ... dann muss man wohl oder übel ins Kino ... ( kostet dann aber auch wegen diesen 3D brillen) Ich finde die ersten 3 Filme auf jeden fall besser dieser war mehr eklig als spannend.... Also wenn ihr 3D sehen wollt dann lieber einen anderen Film ...

  • SoScandaLous am 12.09.2009 um 09:43 Uhr

    Also ich war auch im Kino und hab mir den Film in 3D angeschaut, und muss sagen, es war genial=D Stehe sowieso auf Psycho und Horror .... Also ich kann den Film nur weiterempfehlen ! =)

  • miss_sweden am 11.09.2009 um 09:20 Uhr

    wenn der film doch so schlecht sein soll frage ich mich wirklich warum ihn die Erdbeerlounge in die Kategorie topkino einordnet

  • felicia86 am 07.09.2009 um 08:59 Uhr

    hab alle teile davor gesehen und jetzt den 4. naja, ich muss sagen, den film hätte man sich auch sparen können, weil die story schlecht und nur die todesursachen aneinandergereiht wurden

  • crazygirl14 am 06.09.2009 um 11:27 Uhr

    will ich auch sehen^^

  • SweetDreamy am 05.09.2009 um 20:21 Uhr

    bin echt gespannt wie der in 3D ist 😀

  • BabyBiss am 05.09.2009 um 08:24 Uhr

    cool, ich freue mich schon drauf

  • Melina95 am 04.09.2009 um 17:42 Uhr

    find ich super, dass es jetzt 4 gibt, aber ich ärgere mich voll dass ich nicht rein darf, weil ich zu jung bin..

  • yelicious am 03.09.2009 um 14:50 Uhr

    LEUTE LEUTE...war gestern im Kino und muss sagen, dass dieser Film echt nichts für Menschen mit Magenproblemen ist:D ich lieebe Horrorfilme, aber der war schon richtig eklig...vor Allem in 3D.. aber trotzdem viel Spaß beim Anschauen:))