Im Kino

Neuer Film: Drew Barrymore brilliert als BFF

Cindy Boehmeam 30.03.2016 um 17:18 Uhr

„Im Himmel trägt man hohe Schuhe” (englischer Titel „Miss you already”) startet am 31. März 2016 in den deutschen Kinos. Drew Barrymore und Toni Colette brillieren in den Hauptrollen des Films, in dem sie zwei beste Freundinnen spielen, die nichts auseinander bringen kann – außer vielleicht einem Schicksalsschlag.

Wenn Du einen Kino-Abend mit deiner besten Freundin planst oder wieder einmal einen traurigen Film sehen willst, der Dir die Tränen in die Augen treibt, solltest Du Dir „Im Himmel trägt man hohe Schuhe” nicht entgehen lassen.

im himmel trägt man hohe schuhe

Jess und Milly gehen seit ihrer Kindheit gemeinsam durch dick und dünn.

„Im Himmel trägt man hohe Schuhe”: Die Handlung

Jess (Drew Barrymore) und Milly (Toni Collette) sind beste Freundinnen – nichts kann die beiden trennen. Schon seit ihrer Kindheit stehen sich die beiden Frauen so nahe, dass sie auf jedem Foto gemeinsam abgebildet sind. Auch Männer, Klamotten und Geheimnisse teilen sie kompromisslos miteinander. Jess und Milly ergänzen sich gut: Während Milly schon immer auf atemberaubenden High Heels durch ihr Leben geschwebt ist und auf eine super Karriere, einen wunderbaren Mann und reizende Kinder blicken kann, ist Jess eher bodenständig. Das einzige, was sie sich von ganzem Herzen wünscht, ist ein gemeinsames Baby mit ihrem Freund. Doch irgendwie will das nicht so richtig funktionieren.

Das Leben der Freundinnen gerät ins Wanken, als Milly erfährt, dass sie Brustkrebs hat. Nun hilft der sonst so toughen Frau nur eins oder besser gesagt eine: Ihre BFF Jess. Die harte Krebstherapie stellt die beiden Freundinnen vor enorme Herausforderungen. Die Krankheit setzt Milly immer mehr zu, sodass sie immer weniger die Frau zu werden droht, die sie eigentlich ist. In dieser Situation kann nur Jess’ schwarzer Humor helfen, den Kopf über Wasser zu halten. Doch selbst wenn es den beiden Freundinnen gelingt, sich trotz Millys Haarausfall beim Perücken-Shoppen zu amüsieren, bröckelt Millys Glaube an eine Heilung zunehmend. Hinzu kommt, dass Jess auch ein eigenes Leben mit ihren Freund führt, das immer mehr zu kurz kommt. Die Freundschaft der beiden Freundinnen gerät an ihre Grenzen, gerade jetzt, wo Milly Jess so sehr braucht wie nie zuvor.

im himmel trägt man hohe schuhe

Seit Milly Brustkrebs hat, braucht sie nichts so sehr wie ihre beste Freundin Jess.

Drew Barrymore spielt eine der Hauptrollen

Drew Barrymore, die jeder aus Filmen wie „50 erste Dates”, „3 Engel für Charlie” oder „Mitten ins Herz – Ein Song für dich” kennt (alle Filme mit Drew Barrymore findest Du auf DVD bei Amazon), überzeugt im anrührenden Film „Im Himmel trägt man hohe Schuhe” in der Rolle der lebensfrohen und fürsorglichen Jess. Das Freundinnen-Duo, das sie gemeinsam mit Toni Collette verkörpert, bringt den Zuschauer mindestens den Tränen nahe. In jeder Minute bangt er um das Leben der krebskranken Milly, während über dem ganzen Film die Frage schwebt: Wie soll man weitermachen, wenn man den unvermeidlichen Gedanken an das Ende mit sich herum trägt?

Du solltest also schleunigst die Taschentücher und Deine beste Freundin einpacken. „Im Himmel trägt man hohe Schuhe” lohnt sich vor allem für all jene, die den Film P.S.: Ich liebe dich!” mochten oder das Buch „Ein ganzes halbes Jahr” von Jojo Moyes (die Verfilmung kommt noch in diesem Jahr in die Kinos) toll fanden.

Ob der Film etwas für Dich ist, zeigt Dir der Trailer zu „Im Himmel trägt man hohe Schuhe”:

Bildquelle: Neue Visionen

Topics:

Drew Barrymore, Toni Collette

Kommentare