TO GO WITH AFP STORY BY DELPHINE TOUITOU (FILES) A file photo taken 23 February 1968 shows a still from the movie "Pippi Longstocking" with Inger Nilsson as Pippi. Swedish writer Astrid Lindgren, who would have been 100 14 November 2007, still enjoys worldwide success with her children's books, which like her most famous character Pippi Longstocking do not seem to have aged a bit. Born 14 November 1907 in the southeastern Swedish town of Vimmerby, the writer revolutionized the world of children's books with such beloved characters as Emil of Maple Hill, Madicken, Karlsson-on-the Roof and Ronia the Robber's Daughter. AFP PHOTO / JACOB FORSELL (Photo credit should read JACOB FORSELL/AFP/Getty Images)
Diana Heuschkelam 10.11.2017

Eine Kindheit ohne Pippi Langstrumpf? Völlig unvorstellbar! Und obwohl die wundervollen Romane von Kinderbuchautorin Astrid Lindgren junge und alte Herzen schon seit Mitte der 1940er-Jahre höherschlagen lassen, wird die Figur der frechen und starken Pippi in den meisten Köpfen wohl für immer mit Darstellerin Inger Nilsson verbunden sein. Doch was ist aus dem süßen schwedischen Mädchen eigentlich geworden?

So haben wir Inger Nilsson in Erinnerung: rote, abstehende Zöpfe, ein breites, süßes Grinsen, Sommersprossen und ein Äffchen auf der Schulter.

Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf mit ihrem Totenkopfäffchen Herr Nilsson

Hier ist sie im Jahr 1970, im Alter von 11, zusammen mit „Pippi Langstrumpf“-Autorin Astrid Lindgren zu sehen. Was man auf dem schwarz-weiß-Foto nicht sieht: Ingers Haare sind eigentlich blond, nicht rot. Die charakteristische Pippi-Frisur mit den hochstehenden Zöpfen war nur eine Perücke.

Was viele ebenfalls nicht wissen: Obwohl es sowohl eine Pippi-Langstrumpf-Fernsehserie als auch 4 Kinofilme gab, war Nilsson tatsächlich nur zwei Jahre lang mit den Filmarbeiten beschäftigt, dann war alles abgedreht. Danach wurde es ruhig um die damals 12-Jährige. Nilsson machte zunächst ihren Schulabschluss und arbeitete dann jahrelang als Sekretärin. Nebenbei spielte sie Theater und hatte erst ab 1989 wieder kleinere Filmrollen.

Und so sieht Pippi-Darstellerin Inger Nilsson heute aus

Im Jahr 1999 wurde ihr Leben in der ZDF-Reihe „37 Grad“ dokumentiert. Heute ist der aus Kisa in Schweden stammende, ehemalige Kinderstar sogar wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Sie spielt seit 2007 in der ZDF-Krimireihe „Der Kommissar und das Meer“ die Pathologin Ewa Svensson.

Wir finden, dass man auch fast 50 Jahre später noch das besondere Funkeln in Inger Nilssons Augen sieht, für das wir sie in der Rolle der Pippi so geliebt haben. Würdest du sie als Pippi wiedererkennen, wenn du sie auf der Straße treffen würdest?

Bildquelle:

Jacob Forsell/GettyImages

Hat Dir "So sieht Pippi Langstrumpf heute aus" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?