Verdammnis

Filmkritik

Verdammnis

am 13.02.2010 um 15:00 Uhr

Verdammnis: Lisbeth Salander

Lisbeth Salander sucht nach dem ominösen Zala.

“Verdammnis” ist der zweite Roman aus Stieg Larssons “Millenium Triologie”. Nach “Verblendung” ist jetzt auch “Verdammnis” in den Kinos zu sehen: Der Zuschauer wird entführt in Lisbeth Salanders Vergangenheit – und die könnte düsterer nicht sein.

Ungefähr ein Jahr ist vergangen, seitdem Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) und Lisbeth Salander (Noomi Rapace) sich zum letzten Mal gesehen und den Fall um die verschwundene Harriet Vanger gelöst haben. Während Lisbeth ihre Zeit in der Karibik verbracht hat, arbeiten Mikael und seine “Millenium”-Redaktion erneut an einer interessanten Story: Der junge Journalist Dag Svensson will in “Millenium” einen brisanten Fall von Mädchenhandel aufdecken.

Mikael Blomkvist in Verdammnis

Mikael Blomkvist ermittelt auf eigene Faust.

Kurz bevor das Heft in Druck geht, werden Dag und seine Freundin Mia auf grausame Art in ihrer Wohnung ermordet. Da auf der Tatwaffe die Fingerabdrücke der mittlerweile nach Schweden zurückgekehrten Lisbeth Salander sichergestellt werden können, gerät sie unter Tatverdacht. Und es kommt noch dramatischer: Lisbeths gesetzlicher Vormund Nils Bjurman wird außerdem tot in seiner Wohnung aufgefunden – erschossen mit der gleichen Waffe. Eine Jagd auf Lisbeth Salander beginnt. Mikael Blomkvist, von Lisbeths Unschuld überzeugt, versucht die wirklichen Schuldigen ausfindig zu machen und ermittelt auf eigene Faust. Bei seinen Recherchen macht der Journalist ungeheuere Entdeckungen: Der Fall Lisbeth Salander könnte einen Skandal in der schwedischen Regierung auslösen. Wer ist der wirkliche Mörder von Dag und Mia und was hat es mit dem ominösen Zala auf sich? Was hat Lisbeth mit ihm zu tun? Fragen über Fragen, die einer Antwort bedürfen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare