Kirsten Dunst musste vor Gericht aussagen

Kirsten Dunst

Kirsten Dunst musste vor Gericht aussagen

am 25.09.2009 um 12:30 Uhr

Speiderman-Star Kirsten Dunst

Kirsten Dunst musste vor Gericht aussagen.

Hollywood-Star Kirsten Dunst war am Donnerstag für eine Zeugenaussage bei Gericht vorgeladen und hat gegen einen Mann, der vor zwei Jahren in ihre Hotel-Suite eingebroochen ist, ausgesagt.

Vor zwei Jahren wurde in Kirsten Dunsts Suite im Soho Grand Hotel eingebrochen. Neben Geld und Schmuck wurden unter anderem Dunsts Handy, Taschen von Marc Jacobs und Balenciaga, Kameras und andere Accessoires teurer Designer entwendet. Einer der Täter, Jarrod Beinerman (34), hatte sich in einem früheren Gerichtsverfahren für schuldig erklärt und wurde zu vier Jahren Haft verurteilt. Derzeit wird dem zweiten Täter, James Jimenez (35,) der Prozess gemacht und laut “Daily News” hat er mit einer Haftstrafe bis zu 15 Jahren zu rechnen.

Kirsten Dunst (27) hat bereits im Alter von elf Jahren an der Seite von Brad Pitt und Tom Cruise in Interview mit einem Vampir geglänzt. Zudem ist sie durch ihre Rolle der “Mary-Jane” in den Spiderman-Verfilmungen an der Seite von Tobey Maguire bekannt geworden.

25.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare