La Toya Jackson: “Michael wurde umgebracht!”

La Toya Jackson ist die Schwester von Michael Jackson

La Toya Jackson behauptet, Michael Jackson
sei umgebracht worden.

Michael Jacksons Schwester La Toya Jackson behauptet, ihr Bruder sei wegen seines Geldes umgebracht worden. Doch nicht nur das, sie glaubt sogar auch, die Täter zu kennen.

Seit Michael Jackson tot ist, wurde über seine Todesumstände viel spekuliert und gemutmaßt. Jetzt gießt seine Schwester La Toya Jackson selbst noch einmal Öl ins Feuer der Gerüchteküche: Sie behauptet, ihr Bruder sei umgebracht worden und sie kenne die Täter. “Michael wurde ermordet. Und ich weiß, wer es getan hat und werde nicht ruhen bis diese Menschen festgenagelt sind“, sagte sie.

“Wir glauben nicht, dass nur eine Person beteiligt war“, so La Toya Jackson, „vielmehr war es eine Verschwörung von mehreren. Es ging nur ums Geld. Michael besaß Werte von weit über einer Milliarde Dollar in Musikverlagsrechten und fest angelegtem Vermögen und jemand hat ihn getötet. Er war tot mehr wert als lebendig.”

Diese Personen sollen Michael Jackson unter Drogen gesetzt haben und ihn absichtlich von seiner Familie ferngehalten haben. Außerdem sollen sie ihn gezwungen haben, die Konzerte in London zu geben, obwohl er das gar nicht wollte. Ein weiteres Indiz dafür, dass Michael Jackson umgebracht wurde, ist, dass nach seinem Tod rund zwei Millionen Dollar in bar und in Form von Juwelen fehlten, die er in seinem Haus verwahrte.

La Toya will Gerechtigkeit für ihren Bruder: “Mir geht es nicht um Geld. Ich will Gerechtigkeit für Michael. Ich werde nicht ruhen, bis ich herausgefunden habe, was – und wer – meinen Bruder umgebracht hat.” Hoffen wir, dass die Todesumstände von Michael Jackson bald völlig aufgeklärt sind, damit um den Toten endlich Ruhe einkehrt und Familie und Fans in Ruhe trauern können.

13.07.09

Bildquelle: gettimages

Kommentare (13)

  • missheart67 am 14.07.2009 um 07:54 Uhr

    Frage mich wie das funktionieren sollte, was La Toya da behauptet... Oder ist das alles wieder nur ein Publicitygag... Dann aber ein gaaanz schlechter....

  • Snuffi89 am 13.07.2009 um 20:29 Uhr

    ich finde auch dass es nervt es ist schon traurig aber wenn täglich was weiß ich wieviele menschen sterben intressiert sich kein schwein dafür und bei ihm kommt jeden tag was neues. man sollte den mann in frienden ruhen lassen!

  • Stylingbabi am 13.07.2009 um 20:18 Uhr

    Das ist ja furchtbar! Ich weiß nicht ganz was ich darüber halten soll, aber sollte das was Latoya J. da sagt gelogen sein dann wäre das echt mehr als unmöglich, einfach schrecklich..

  • Chrissyx3London am 13.07.2009 um 19:15 Uhr

    Schrecklich,was da alles diskutiert wird.undalles in den medien...

  • Nana93 am 13.07.2009 um 17:26 Uhr

    ich misstraue allen Behauptungen und glaube ihnen nicht, solange sie nicht 100 pro bestätigt worden sind! aber eines ist sicher: die wahrheit kommt früher oder später ans licht!!

  • KanaShimi am 13.07.2009 um 11:52 Uhr

    aha- na dann soll sie ihre vermutung äußern und es beweisen....ohman -.-

  • Sarisa_20 am 13.07.2009 um 10:45 Uhr

    ich hab von anfang an gesagt das er ermordet worden ist.

  • SweetAudrey am 13.07.2009 um 10:41 Uhr

    Das währe dann natürlich der Hammer, dachte aber immer er habe gar nichts mehr...

  • cano0602 am 13.07.2009 um 10:32 Uhr

    ich glaub die will nur Schlagzeilen machen..

  • fruchtiXx am 13.07.2009 um 10:15 Uhr

    langsam reichts mit micheal jackson die ganzen gerüchte um seinen totd nerven langsam

  • PinkGlam am 13.07.2009 um 09:52 Uhr

    ich glaub auch nciht dran... und ich finde die sollten da daheim klären... -.-

  • emina086 am 13.07.2009 um 09:51 Uhr

    ich glaube nicht, dass er ermordet wurde, denn er hat die letzten jahre ziemlich viele medikamente gemixt, dieser "cocktail" ist ihm irgendwann zum verhängnis geworden. Wenn seine familie wirklich um ihn trauern würde, würden sie es nicht so in aller öffentlichkeit machen, sondern im familiären kreis und im moment strebt jeder aus seiner familie nur nach aufmerksamkeit

  • rusanna am 13.07.2009 um 09:22 Uhr

    ich weiß auch nicht mehr was ich glauben soll....aber eins frag ich mich immer:"warum machen die das nicht außerhalb des medienrummels ab?"Oo