Lady Gaga ist erschöpft zusammengebrochen

Lady Gaga: Zusammenbruch aus
Erschöpfung

Lady Gaga erlitt kurz vor einem Konzert in West Lafayette/Indiana backstage einen körperlichen Zusammenbruch!

Es sollte ein außergewöhnlicher Abend für die Fans in der Purdue University werden – doch Lady Gaga machte ihren Fans einen Strich durch die Rechnung. Die Vorband ‘Semi Precious Weapons’ war bereits auf der Bühne, als Lady Gaga backstage einen Zusammenbruch aufgrund von Erschöpfung erlitt. Kurz darauf wurden die erwartungsvollen Fans darüber informiert, dass Lady Gaga nicht auftreten werde. Der Grund: Eine plötzliche Erkrankung. Ein Sprecher ließ verlauten, dass ein Arzt Lady Gaga geraten habe sich “ein paar Tage freizunehmen, um sich auszuruhen.”

Lady Gaga selbst war es sehr unangenehm, dass sie ihre Fans enttäuschen musste. Über Twitterte entschuldigtre sich die extravagante Sängerin und erklärte, dass ihr eine Stunde vor der Show plötzlich schwindelig geworden wäre und ein Sanitäter einen unregelmäßigen Herzschlag festgestellt habe.

Wann die Show in West Lafayette nachgeholt wird, steht noch nicht fest – jetzt muss Lady Gaga sich erst einmal erholen. Ihre “The Monster Ball”-Tour setzt sie natürlich fort.

15.01.2010; 11:45 Uhr

Bildquelle: gettyimages

Kommentare

1 Kommentar

  • Elementarteil

    krass...und die hat immer den anschein gemacht das sie nichts runter zieht...jetzt ist sie wohl auch an ihre körperlichen grenzen gekommen

    15.01.2010 um 10:47 Uhr