Echte Freundinnen

Lady Gaga setzt sich für Lindsay Lohan ein

am 27.11.2012 um 16:09 Uhr

Auf Lindsay Lohan prasselt seit der Ausstrahlung des Filmes „Liz & Dick“ ein regelrechter Shit-Storm ein. Dabei hatte sich die Schauspielerin von ihrer Rolle als Elizabeth Taylor so viel erhofft. Freunde und Fans wie Lady Gaga und Fergie setzen sich nun auf Twitter für die Schauspielerin ein.

Lindsay Lohan hatte so sehr gehofft, mit dem Film „Liz & Dick“ endlich wieder ihre Schauspielkarriere ankurbeln zu könne. „Ich liebe die Schauspielerei und das ist, womit ich angefangen habe, und es ist schade, dass ich den Menschen eher als Star denn als Schauspielerin bekannt wurde“, erklärte die 26-Jährige kürzlich. „Ich kann nur hoffen, dass ich durch meine Arbeit Respekt zurückgewinnen kann.“

Lady Gaga mit roter Mähne

Hat sich Lady Gaga aus Solidarität zu Lindsay Lohan etwa auch die Haare gefärbt?

Am Sonntag (25. November) wurde der Film im US-Fernsehen ausgestrahlt. Doch anstatt lobende Worte für ihre Darstellung der Hollywood-Legende Elizabeth Taylor zu erhalten, bekam Lindsay Lohan – mal wieder – größtenteils schlechte Kritiken. Eine Person war von der schauspielerischen Leistung von Lindsay Lohan jedoch begeistert: Lady Gaga. „Du hast einen tollen Job bei ‘Liz & Dick’ gemacht. Lass dich von niemandem unterkriegen. Liz hat das auch nicht. Sie versuchen immer, die Großen runterzumachen“, postete die exzentrische Sängerin bei Twitter. Lady Gaga setzt sich für Lindsay Lohan ein, weil sie schon länger mit ihr befreundet ist. Erst kürzlich feierten die beiden mit Lana Del Rey im Chateau Marmot Hotel in Los Angeles eine Pyjamaparty, bei der sie sich alte Filme ansahen und Brettspiele spielten.

Lady Gaga ist nicht die Einzige, die Lindsay Lohan beschützen möchte

Nicht nur ihre Freundin Lady Gaga steht Lindsay Lohan derzeit bei. Auch die Black Eyed Peas-Sängerin Fergie setzte sich öffentlich für die Schauspielerin ein: „Kopf hoch, Mädchen!“, twitterte die 35-Jährige. Später appellierte sie noch: „Hört auf, Lindsay zu mobben!“ Ein weiterer Promi, der Lindsay Lohan helfend unter die Arme griff, ist Charlie Sheen, das zweite schwarze Schaf Hollywoods. Erst vor kurzem beglich der Schauspieler 100.000 Dollar Steuerschulden, die Lindsay Lohan angehäuft hatte. Seit ihrem gemeinsamen Dreh von „Scary Movie 5“ sind die beiden öfters mal um die Häuser gezogen – ob Lady Gaga das bunte Trio dabei vervollständigte, ist leider ungewiss.

Lady Gaga und Fergie beweisen echte Frauenpower! Schön, dass sie Lindsay Lohan öffentlich positives Feedback geben und sich gegen die allgemeine Meinung stellen. Und der Vollständigkeit halber: Danke auch Dir, Charlie Sheen, dass Du LaLohan mit deinem Geld zur Seite stehst!

Bildquelle: gettyimages / Tim Whitby

Topics:

Lady Gaga, Lindsay Lohan

Kommentar (1)

  • toll, dass sich stars wie Lady Gaga und Lindsay Lohan gegenseitig unterstützen