Lady Gaga wieder ganz extravagant

Lady Gaga

Lady Gaga wieder ganz extravagant

am 16.11.2009 um 12:59 Uhr

Lady Gagas Auftritt war erneut sehr extravagant.

Lady Gaga betört in
abenteuerlichem Outfit.

Sängerin Lady Gaga legte bei der Jubiläumsgala des Museum of Contemporary Art wieder einmal einen bizarren Auftritt hin.

Während Brad Pitt und Angelina Jolie im eleganten Schwarz das dreißigjährige Bestehen des Museum of Contemporary Art feierten, bestach Lady Gaga erneut durch ihre Extravaganz. Die Sängerin trug einen schrägen Hut, der aussah wie eine aufgerissene Einkaufstüte. Die 23-Jährige hatte sich zwei blutrote Tränen unter das linke Auge gemalt. Die Arme der Sängerin waren schneeweiß gepudert. Surrealismus lässt grüßen.

Zusammen mit dem Video-Künstler Francesco Vezzoli und Tänzern des Bolschoi-Balletts präsentierte die Sängerin ihren neuen Song „Speechless“ in einer fünfminütigen Darbietung. Ihr Flügel wurde nur für den Anlass von einem der angesagtesten Künstler der Neuzeit Damien Hirst mit blauen Schmetterlingsaufklebern dekoriert. Lady Gagas Kostüm und der Flügel wurden im Anschluss an die Gala versteigert.

Auch andere Prominente wurden auf der Gala gesichtet. Unter ihnen waren unter anderem Gwen Stefani und Gavin Rossdale, Christina Ricci, Jessica Alba, Kate Beckinsale, Pierce Brosnan und Guy Ritchie.

16.11.2009

Bildquelle:gettyimages


Kommentare (5)

  • Elementarteil am 20.11.2009 um 16:34 Uhr

    ihre outfits sind der bourner haha ^^

  • aijai am 16.11.2009 um 15:33 Uhr

    die ist häßlich und hat Hängetitten. Warum läuft sie ohne Bh rum und steckt ihre Makeup Fresse überall rein.?! Sie nervt. Was würde ich dafür geben ihr das ins Gesicht zu sagen ... man man man die Musik ist allerdings oki

  • kathrienschen am 16.11.2009 um 14:29 Uhr

    ohne diese schminke sieht sie verdammt hässlich aus, darauf verwett ich meinen hintern. ^^

  • Rajadutzi am 16.11.2009 um 13:23 Uhr

  • Lou259 am 16.11.2009 um 13:08 Uhr

    die frau nervt