Lars von Trier erhält Preis für "Antichrist"

Antichrist

Lars von Trier erhält Preis für “Antichrist”

am 21.10.2009 um 18:32 Uhr

Lars von Trier

Lars von Trier erhält für “Antichrist” den Nor-
dischen Filmpreis.

Für seinen neuen Kinofilm Antichrist wurde Lars von Trier jetzt mit dem Nordischen Filmpreis ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von umgerechnet etwa 47.000 Euro dotiert.

Die Juroren lobten die emotionale Stärke von Antichrist, es sei ein „Film über Trauer, Zorn und Schuld“, der zugleich „wild und visuell schön sowie aufwühlend“ sei.

Antichrist erzählt von einem Ehepaar, das seinen kleinen Sohn auf tragische Weise durch einen Fenstersturz verliert – während das Paar sich gerade im Schlafzimmer vergnügt. Antichrist schildert in eindrucksvollen Szenen, wie die Eltern sich mehr und mehr in eine Spirale von Schuldzuweisungen und Gewaltausbrüchen begeben und wie ihr Konflikt zunehmend außer Kontrolle gerät.

Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg wurde kürzlich bei den Filmfestspielen in Cannes für ihre außergewöhnliche schauspielerische Leistung geehrt.

21.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • onilein am 21.10.2009 um 20:14 Uhr

    außergewöhnliche leistung?? der film raubt den seelischen frieden und gehört verboten! bin ja sonst einiges gewohnt, aber übergeben musste ich mich bisher noch nie bei einem film.. die stimmungen hätte man auch anders wiedergeben können.. "visuell schön" ist für mich nicht mit der kamera auf alles im superzoom draufzuhalten