Legendäres Glastonbury-Festival ohne Depeche Mode

Legendäres Glastonbury-Festival ohne Depeche Mode

Sanny25 am 06.04.2009 um 17:52 Uhr

Depeche Mode

Depeche Mode beim Echo 2009

Depeche Mode haben keine Lust, beim legendären Glastonbury-Festival in England aufzutreten. Dem Daily Star erklärte das Synthi-Pop-Trio jetzt, dass ihnen das Line-Up nicht zugesagt habe. Bei dem Festival sind unter anderem Bruce Springsteen, Blur und Neil Young mit dabei.

Die Herren von Depeche Mode treten nicht mit jedem auf: Wegen der Bandliste haben sie jetzt einen Auftritt beim legendären Glastonbury-Festival abgesagt. Andy Fletcher erklärte dem Daily Star: „Wir spielen einige Festivals in Europa, aber nicht viele in UK. Glasto wäre sicher lustig gworden, aber das Line-Up funktioniert nicht für uns. Die richtigen Bands sind sehr wichtig.“ Tatsächlich würden die Elektro-Pop-Songs der Gruppe nicht so richtig zu den anderen Acts bei dem Festival, das auch als das englische Woodstock bekannt ist, passen. So treten nun nur Bruce Springsteen, Blur und Neil Young als Headliner der dreitägigen Veranstaltung auf. Die Tickets zu dem großen Open-Air-Festival waren bereits im Februar ausverkauft.

Aber auch ohne das Festival, das vom 26. bis 28. Juni stattfindet, hat das Synthi-Pop-Trio in diesem Jahr genug zu tun. Unter anderem haben sie gerade ihre neue Hit-Single „Wrong“ veröffentlicht. Ab Mai touren sie außerdem mit ihrer „Tour of the Universe“ durch Europa.

06.04.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • claudianerin am 06.04.2009 um 16:30 Uhr

    Kann ich verstehen! Depeche Mode spielen eben in einer anderen Liga!

  • Marzipanchen am 06.04.2009 um 16:29 Uhr

    Find ich ja schon ein bisschen arrogant von Depeche Mode... aber die können sich das einfach erlauben!