Leona Lewis cancelt Promo-Tour

Leona Lewis

Leona Lewis cancelt Promo-Tour

am 16.10.2009 um 16:44 Uhr

Leona Lewis hat die Präsentation ihres
Buches “Dreams” in Deutschland abgesagt.

Leona Lewis wurde gestern während einer Signierstunde ihres neuen Buches von einem Mann ins Gesicht geschlagen. Folge: Die Sängerin cancelt ihre Deutschland Promo-Tour.

Leona Lewis hatte eigentlich vor, für einen Tag nach Deutschland zu kommen, um im Rahmen ihrer Pomo-Tour ihr gerade erschienens Buch “Dreams” zu bewerben. Doch ein verrückter Fan machte ihren deutschen Anhängern einen Strich durch die Rechnung. Während einer Signierstunde schlug ein unbekannter Mann der Sängerin grundlos ins Gesicht. Alle Termine wurden bisher gecancelt, so auch der Termin in Deutschland.

Mittlerweile soll auch klar sein, dass es sich bei dem “Schläger” um einen verwirrten Fan handeln soll. Angeblich soll der Mann, nachdem er von den Sicherheitsleuten überwältigt worden war, „I love you Leona!“ geschrien haben.

16.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (5)

  • Lou259 am 19.10.2009 um 08:35 Uhr

  • Mimi_Suhl am 17.10.2009 um 12:32 Uhr

    Wieso bringt die eigentlich ein Buch raus?

  • Abhi4Me am 17.10.2009 um 07:06 Uhr

    Na toll, das ist ja mal der erste richtige Eindruck von den Deutschen, den Leona da bekommt!!!

  • LilithsErbin am 16.10.2009 um 18:50 Uhr

    nein sie wäre nach deuschland gekommen kommt jetzt aber doch nciht 😉

  • AlbaDiva am 16.10.2009 um 15:15 Uhr

    die arme kommt nach deutschland und wird geschlagen, voll der psyscho