Liev Schreiber: Sorge um Sohn

Liev Schreiber: Sorge um Sohn

am 30.04.2009 um 10:27 Uhr

Liev Schreiber und Naomi Watts bei einer Premiere

Liev Schreiber und Naomi Watts
haben zwei Kinder.

Liev Schreiber hat die Premiere seines neuen Films X-Men Origins: Wolverine sausen lassen. Sein 21 Monate alter Sohn war krank.

Liev Schreiber ist seine Familie eindeutig wichtiger als die Karriere: Am Dienstag hat er die Premiere zu seinem aktuellen Film X-Men Origins: Wolverine verpasst, weil er für seinen kranken Sohn da sein wollte. Der 21 Monate alte Alexander „Sasha“ Pete war so krank, dass er sogar im Krankenhaus behandelt werden musste.

Das US-Magazin People berichtete, dass Lievs Lebensgefährtin Naomi Watts den Schauspieler telefonisch darüber informiert hatte, dass sein Sohn über Atemwegsprobleme klage. Liev setzte sich sofort in den Flieger von Los Angeles nach New York, um für seinen Sohn und Naomi da zu sein.

Nach mehreren Untersuchungen und einer Nacht im Krankenhaus wurde der Kleine aber wieder entlassen. Liev Schreibers Sprecherin verriet: „Sasha ist heute nach Hause gekommen und fühlt sich schon deutlich besser.“

Allerdings ist nicht bekannt, ob der Junge weiterhin behandelt werden muss und was der Auslöser für die Atemprobleme war.

30.04.09

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare