Lily Allen attackiert Paparazzo

Lily Allen attackiert Paparazzo

am 13.03.2009 um 14:47 Uhr

Lily Allen auf einer Premiere mit rosa Pullover und Goldkette

Hier sieht Lily Allen aus, als könne sie kein
Wässerchen trüben.

Am Donnerstag hat die britische Sängerin Lily Allen einen Paparazzo attackiert. Sie warf erst mit einer Wasserflasche nach ihm und ging dann mit Händen und Füßen auf ihn los.

Grund für den Ausraster war, dass der Paparazzo Lily mit dem Auto verfolgte und versehentlich auf ihren Wagen auffuhr. Daraufhin stürmte die Sängerin aus dem Auto und attackierte den Mann. Allen musste sich schon einmal wegen eines Paparazzo-Angriff verantworten – aufgrund der vielen Beweisfotos wird es wohl auch diesmal schwer für sie, sich aus der Affaire zu ziehen.

Zurzeit ist noch nicht bekannt, ob der Fotograph Anzeige erstattet hat. Schlimmste Konsequenz ihrer Prügelattacke könnte aber sein, dass Lily ihre USA Tour canceln muss, weil ihr kein Arbeitsvisum ausgestellt wird. Das hatte vor ihr auch schon Kollegin Amy Winehouse erfahren müssen, die wegen einer Klage nicht wie geplant bei einem Festival in Kalifornien auftreten kann.

13.03.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • erdbaerig004 am 16.03.2009 um 08:29 Uhr

    Lilly Allen ist echt die Frechheit in Person! Sie hat sich ja auch schon mal mit Elton John angelegt...