Lindsay Lohan

Lindsay Lohan: Aus Club geworfen?

am 05.05.2010 um 13:01 Uhr

Lindsay Lohan wurde angeblich aus einem Club in LA geworfen

Lindsay Lohan: Aus Club geworfen?

Wieder einmal sorgt Lindsay Lohan für Schlagzeigen. Diesmal wirft sie in einer Online-Tirade ihrer Ex-Freundin Samantha Ronson vor, schuld an ihrem Rauswurf aus einem Club zu sein.

Lindsay Lohan war letzte Woche Mittwoch zur Geburtstagsparty von Musikproduzent Timbaland in Los Angeles eingeladen – wie auch ihre Exfreundin, die DJane Samantha Ronson. Die Party stieg in dem Club Drai’s in Hollywood. Nun behauptet Lindsay, dass ihre Ex-Freundin die Clubbesitzer aufgefordert habe, sie rauszuwerfen.

Ihren Ärger über den Rauswurf ließ Lindsay Lohan auf “twitter” aus: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass Samantha Ronson einen Anfall bekommen hat.“ Aber damit nicht genug. Lindsay Lohan twitterte fleißig weiter: „Bat mich, nachdem ich nur wegen Timbalands Geburtstag hier war, die Party zu verlassen, obwohl sie vor zwei Tagen bei mir übernachtet hat – ich bin Samantha Ronson satt.“

Ein Sprecher des Clubs stellt den Ablauf allerdings anders dar. Er erklärte, dass der Einlass für den Club um zwei Uhr morgens schließe, auch wenn die Gäste bis drei Uhr bleiben dürfen. Lindsay Lohan habe den Club früher verlassen und wollte nach zwei Uhr wieder hinein – und das sei einfach nicht erlaubt.

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • naschkatze05 am 05.05.2010 um 09:16 Uhr

    die kann auch gar nix.