Lindsay Lohan bestreitet, dass sie sich wieder ritzt

Lindsay Lohan: Ritzen

Lindsay Lohan bestreitet, dass sie sich wieder ritzt

am 21.01.2010 um 15:15 Uhr

Lindsay Lohan: Ritzt sie sich wieder?

Lindsay Lohan bestreitet jegliche Form
der Selbstverletzung

21.01.2010; 15:20 Uhr

Lindsay Lohan äußert sich erstmals zu den Gerüchten, sie würde sich wieder ritzen und weist alle Aussagen in diese Richtung vehement zurück.

Wieder Grund zur Sorge um Lindsay Lohan? Schon länger kursieren Gerüchte, dass das Hollywood-Sternchen sich selbst durch „Ritzen“ Verletzungen zufügt. Das Thema kochte nun wieder hoch, als Lohan mit einem leuchtend roten Fleck an der Innenseite ihres Armes gesehen wurde. Nun hat sich die Schauspielerin selbst geäußert und bestreitet gegenüber der Zeitschrift „Life & Style Weekly“ jegliche Form der Selbstverletzung: „Ich wurde vor einiger Zeit operiert, das hat nichts mit einer Depression oder irgendetwas in der Richtung zu tun. Nun lasst mich in Ruhe, Leute! Es gibt wichtigere Dinge auf der Welt, auf die man sich stürzen kann!”

Ob man das Lindsay Lohan alles so glauben kann, ist fraglich. Schließlich hat die Jung-Schauspielerin mittlerweile schon drei Aufenthalte in Entzugskliniken hinter sich und wurde auch schon zu einem Tag Gefängnis verurteilt. Das alles sei jedoch Vergangenheit, mittlerweile gehe es ihr „auf geistiger, physischer und seelischer Ebene sehr gut”, erklärte die Schauspielerin.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare