Lindsay Lohan: Unfall mit Paparazzo

Lindsay Lohan: Klage?

Lindsay Lohan: Unfall mit Paparazzo

am 11.01.2010 um 18:02 Uhr

Lindsay Lohan: Pech im neuen Jahr

Lindsay Lohan scheint 2010 nicht viel
Glück zu haben.

Lindsay Lohan hat einfach kein Glück: Jetzt ging das Gerücht herum, sie habe Fahrerflucht begangen, nachdem sie einen Paparazzo angefahren hatte. Doch sie selbst saß angeblich überhaupt nicht am Steuer des Wagens.

Lindsay Lohan begeht Fahrerflucht? Da ist das neue Jahr gerade mal ein paar Tage alt und schon hat Lindsay Lohan wieder für jede Menge Schlagzeilen gesorgt. Dabei kann die Gute in diesem Fall offenbar nicht einmal etwas für das Vorgefallene: Als sie gestern auf dem Beifahrersitz eines BMW saß, wurde von dem Wagen ein Paparazzo gestreift, der nun angeblich mit Klage droht. Der BMW sei nämlich einfach weitergefahren.

Berichten zufolge soll der Paparazzo über Lindsay Lohan gesagt haben: „Natürlich werde ich sie verklagen. Ich will sie unbedingt anzeigen. Dabei geht es mir nicht um das Geld. Ich will sie im Gefängnis sehen. Ich bin froh, dass ich noch am Leben bin.“ Die Polizei soll den Fall Berichten zufolge nicht als Fahrerflucht ansehen, zumal der Paparazzo offenbar nur minimal an der Hand verletzt wurde.

Anscheinend wollte sich da jemand also nur wichtigmachen. Und Lindsay Lohan kommt dieses Mal mit ein paar Schlagzeilen davon. Und daran sollte sie auf jeden Fall bereits gewöhnt sein.

11.01.2010; 18.15 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • DrFreakiiH am 11.01.2010 um 22:12 Uhr

    hahahahah