Liza Minelli wegen sexueller Belästigung verklagt

Klage gegen Minelli

Liza Minelli wegen sexueller Belästigung verklagt

am 11.12.2009 um 09:37 Uhr

Liza Minelli: Sexualstraftäterin

Liza Minelli wurde von ihrem Chauffeur
verklagt.

Liza Minelli wurde von ihrem ehemaligen Chauffeur auf 100 Millionen Dollar verklagt. Angeblich soll sie ihn geschlagen und sexuell belästigt haben.

Liza Minelli vor Gericht – die Diva muss sich nun wegen Körperverletzung, Vertragsbruch und sexueller Belästigung verantworten. Ihr ehemaliger Chauffeur Mohammed Soumayah soll Minelli auf 100 Millionen Dollar verklagt haben. Mittlerweile haben sich die beiden aber angeblich geeinigt.

Die Hollywoodlegende Liza Minelli soll ihrem ehemaligen Chauffeur nun 250.000 Dollar gezahlt haben. Soumayah hatte ihr vorgeworfen, ihn bespuckt, geschlagen und sexuell belästigt zu haben. Im Gegenzug hatte Liza Minelli ihn dann verklagt, weil er mit der Aussage gegen die Vertraulichkeitsklausel in seinem Arbeitsvertrag verstoßen habe.

Was genau nun passiert ist, können wir nur mutmaßen. Durch die außergerichtliche Einigung werden wir wohl von dieser Geschichte nicht so schnell wieder etwas hören.

11.12.2009; 9:55 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare