Madonna: Neue Adoptionspläne?

Madonna in Afrika

Madonna: Will sie ein neues Kind adoptieren?

Madonna will erneut ein Kind aus Afrika adoptieren. Nachdem ihr zuletzt verboten wurde, die kleine Mercy James aus Malawi zu sich zu holen, hat sich Madonna bereits nach anderen Adoptions-möglichkeiten in Lesotho und Nigeria umgeschaut.

Medienberichten zufolge hat Madonna keine Lust mehr hat, auf die kleine Mercy zu warten. “Madonna ist keine geduldige Person”, sagt er. “Sie hat gesagt, dass sie Mercy nicht aufgeben wird, aber wenn sie sie nicht auf legalem Wege bekommt, wird sie eine andere Adoption in Betracht ziehen. Sie hat schon angefangen, in anderen afrikanischen Ländern zu suchen.”

Die Bestrebungen der Sängerin, ein weiteres Kind aus Afrika zu adoptieren, sind jedoch nicht als Absage an Mercy zu verstehen, so der Insider. “Sollte ein Wunder geschehen und Madonna darf Mercy zu sich holen, sehe ich keinen Grund, warum sie nicht auch ein weiteres Baby aus einem anderen Land adoptieren kann.”

Madonna will Berichten zufolge dieses Mal auch ihren jungen Lover Jesus Luz in den Adoptionsvorgang einbeziehen. “Madonna denkt, dass ihr Adoptionsantrag für Mercy abgelehnt wurde, weil ihre Beziehung zu Jesus sie aussehen ließ, wie eine Frau in der Midlife Crisis”, so eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin. “Sie will denselben Fehler nicht noch einmal machen und Jesus von Anfang an mit einbinden. Sie will so bald wie möglich ein Waisenhaus in Nigeria besuchen – vielleicht mit Jesus.”

08.06.09

Bildquelle: gettyimages

Kommentare