Madonnas Bühne zusammengestürzt

Madonnas Bühne zusammengestürzt

am 20.07.2009 um 11:22 Uhr

madonna im Juli 2009 in marseilles.

Madonna hat das Konzert in Marseilles
abgesagt.

Schwerer Unfall auf Madonnas Bühne: Bei den Vorbereitungen für ihr Konzert in Marseilles stürzten Teile der Bühne ein. Mehrere Menschen wurden verletzt; zwei Bühnenarbeiter starben. Madonna soll entsetzt über die Vorkommnisse sein.

Es war ein tragischer Unfall: Als etwa 50 Arbeiter und Bühnentechniker am Donnerstag damit beschäftigt waren, die aufwändige High-Tech-Bühne für Madonnas geplanten Auftritt am Wochenende aufzubauen, stürzten Teile der Decke herab und begruben mehrere Arbeiter unter sich. Mindestens acht Personen sollen unter den Bühnenteilen begraben worden sein – Zwei Arbeiter starben bei dem Unfall.

Ein 53-jähriger französischer Mitarbeiter starb am Unglückort, ein 22-jähriger Brite starb einige Stunden später im Krankhaus. Berichten zufolge soll Madonna nach der Nachricht in Tränen ausgebrochen sein. Sie erklärte: „Ich bitte euch, für einen Moment inne zu halten und an die Menschen zu denken, die ihr Leben verloren haben. Ich bin am Boden zerstört. Meine Gebete sind bei denen, die verletzt wurden und ihren Familien. Ebenso ist mein tiefstes Mitgefühl bei allen, die von diesem erschütternden Vorfall betroffen sind.“

Madonna sagte das Konzert in Marseille ab und besuchte stattdessen die Angehörigen der Verunglückten und die verletzten Arbeiter, um ihnen zu zeigen, wie sehr sie der Unfall bewegt habe.

20.07.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • Angellove13 am 20.07.2009 um 13:41 Uhr

    Ein tragisches Unglück und ich hoffe für die Familien, die ihre Angehörigen verloren haben, dass sie stark sind in dieser schweren Zeit. Madonna hat das einzig Richtige gemacht: Sich um die Verunglückten gekümmert - ihre Fans werden das sicherlich verstehen.