Mariah Carey: Neuer Film

Mariah Carey: 2. Chance für Schauspiel-Karriere

Mariah Carey: Neuer Film, neues Glück!

Mariah Carey versucht sich noch einmal
als Schauspielerin

Mariah Carey hat sich noch einmal getraut: Nach ihren schlechten Kritiken für den Film Glitter versucht sie sich erneut als Schauspielerin.

Vor acht Jahren gab Sängerin Mariah Carey mit dem Film Glitter ihr Schauspiel-Debut und erntete dafür eine Menge Spott und Häme. Ihre schauspielerische Leistung wurde von den Kritikern als überaus schlecht bewertet, so dass sie am Ende sogar die Goldene Himbeere dafür erhielt.

Doch Mariah hat den Tiefschlag hinter sich gelassen und ist heute nur noch genervt, wenn sie auf den Film angesprochen wird: „Es nervt, wenn die Leute nach acht Jahren immer noch sagen, ‘Der Glitter-Star, da-da-da.’ Es gab schon schlechtere Filme. Und ich bin ja nicht bei dem Film stehen geblieben. Denn das war nicht meine Sache. Ich habe ihn nicht gemacht. Aber ich finde, der Soundtrack ist gut.”

Mit ihrem neuen Film Precious will Carey nun zeigen, was sie schauspielerisch wirklich drauf hat. Und das scheinen auch schon die ersten Kritiker erkannt zu haben: Beim Capri Film Festival am 28. Dezember erhielt sie bereits eine Auszeichnung für ihre Leistung. Zudem ist der Film für drei Golden Globes nominiert und wird auch für den Oscar heiß gehandelt.

31.12.2009; 12:58 Uhr

Bildquelle: gettyimages

Kommentare