Mariah Carey: Charity Single für Haiti

Mariah Carey

Mariah Carey: Charity Single für Haiti

am 26.01.2010 um 10:27 Uhr

Mariah Carey: Charity Single

Mariah Carey: Hilfe für Haiti

26.01.2010 ; 10:30 Uhr

Mariah Carey hat ihre Unterstützung zugesagt. Die Pop-Diva wird mit einigen anderen internationalen Künstlern eine Charity Single für Haiti aufnehmen.

Mariah Carey sagte nun auch ihre Unterstützung bei dem Charity Projekt des britischen Castingmoguls Simon Cowell zu. Dieser hat, anlässlich der momentanen Lage im Krisengebiet Haiti, einige Stars zusammengetrommelt, mit denen er den REM Klassiker „Everybody Hurts“ aufnehmen möchte.

Es haben bereits einige Stars zugesagt und dem Projekt ihre Stimme geliehen. So nahmen am Wochenende schon die britische Boyband JLS und die Sängerin Cheryl Cole ihren Part in London auf. Die Künstler werden nämlich nicht zusammen im Studio stehen, sondern jeder wird seinen Teil im Studio aufnehmen und die einzelnen Parts werden anschließend in London zusammengeschnitten.

Ebenfalls zugesagt haben „Hannah Montana“-Darstellerin Miley Cyrus, Take That, Rod Stewart, Alexandra Burke, Susan Boyle, James Morrison, Mika und James Blunt.

Mariah Cary soll eigens für diesen Anlass ihren Arbeitsplan komplett umgestellt haben, um ihren Part für die Single in Ruhe aufnehmen zu können.

Simon Cowell soll sich über die Teilnahme der US – Sängerin sehr gefreut haben. Laut Cowell sei es unglaublich, dass diese große Sängerin ihre Arbeit Ruhen lasse, um zu helfen. Generell hat der Initiator Cowell sich dankbar wegen der großen Unterstützung der Stars gezeigt.

Die Single soll, wenn alles klappt, schon am 31. Januar veröffentlicht werden.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare