Marie Osmonds Sohn: Keine Drogen beim Selbstmord

Marie Osmonds Sohn starb nicht unter Drogeneinfluss

Countrysängerin Marie Osmond:
Ihr Sohn beging Selbstmord

Michael Brian Blosil, der Sohn von Countrysängerin Marie Osmond, beging im Februar dieses Jahres Selbstmord. Vermutungen darüber, dass der 18-Jährige dabei unter Drogeneinfluss stand, wurden jetzt entkräftet.

Michael Blosil sprang am 26. Februar vom Dach seines Wohnhauses in Los Angeles. Wie die „tmz“ jetzt unter Berufung auf gerichtsmedizinische Ergebnisse berichtet, litt der 18-Jährige zwar unter Depressionen, stand aber zum Zeitpunkt seines Freitodes nicht unter Drogeneinfluss.

Michael Brian Blosil war ein Adoptivkind der Countrymusikerin Marie Osmond und des Musikproduzenten Brian Blosil. Der Grund für Michaels Depressionen sollen schlechte Schulnoten und der damalige Besuch einer Ex-Freundin gewesen sein.

Ruthann Clawson, enge Freundin und Nachbarin Blosils, berichtete der „tmz“ außerdem, dass Michael schon in der Vergangenheit drei Selbstmordversuche unternommen hatte.

In der Nacht seines Todes soll Clawson mehrere Textnachrichten von ihrem Freund erhalten haben. Die letzte führte dazu, dass sie erst seinen Abschiedsbrief und dann den Toten selbst fand.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?