Mark Wahlberg: Rauchvergiftung beim Dreh

Hollywood Schauspieler Mark Wahlberg muss mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

Mark Wahlberg: Rauchvergiftung beim Dreh

am 17.08.2009 um 12:48 Uhr

Mark Wahlberg: Mit Rauchvergiftung ins
Krankenhaus

Rauchvergiftung beim Dreh zu The Fighter: Aufgrund einer defekten Nebelmaschine musste Hollywood Star Mark Wahlberg ins Krankenhaus.

Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film The Fighter hat sich Mark Wahlberg eine schlimme Rauchvergiftung zugezogen. Schuld war eine defekte Nebelmaschine. Der Schauspieler hatte offenbar zuviel Rauch eingeatmet und litt anschließend an schweren Atemproblemen.

Auch am nächsten Morgen klagte er noch über die Beschwerden und wurde schließlich ins „Massachusetts General Hospital“ eingeliefert, wo er an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde, um seine Lunge zu reinigen.

Inzwischen wurde der 38-Jährige aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen und konnte die Dreharbeiten bereits fortsetzen. Ein „Fighter“ lässt sich eben nicht so schnell unterkriegen!

17.08.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare