Mauerfall: 20 Jahre ist es her

Die ehemaligen DDR Bürger mussten lange auf einen Trabbi warten

Der gute alte “Trabbi” war in der DDR Verkehrsmittel Nr.1

Vor 20 Jahren ist die Mauer gefallen. Aus diesem Anlass lasse ich heute mal meine Kollegin Dajana den Blog schreiben. Sie ist nämlich in der DDR aufgewachsen und hat viel zu erzählen.

Ick bin ein Ossi – und verdammt stolz darauf. Trotzdem bin ich natürlich froh, dass die Mauer vor 20 Jahren gefallen ist. Denn würde die Mauer noch stehen, hätte ich natürlich nie die vielen Möglichkeiten und Perspektiven gehabt, die mir durch den Mauerfall geboten wurden. In der ehemaligen DDR waren die Möglichkeiten, sagen wir mal, „begrenzt“.

Da ich beim Mauerfall erst im zarten Alter von neun Jahren war, habe ich das Leben in der DDR natürlich anders empfunden als beispielsweise meine Eltern. Also meine Welt war in Ordnung. Ich hatte alles und es ging mir gut.

Lebensmittel und andere Merkwürdigkeiten

Wir mussten auch keinen Hunger leiden oder wurden gequält. Erschreckenderweise glauben das nämlich viele Menschen, vor allem die Amerikaner. Wir hatten genug zu essen und zu trinken. Wir hatten halt nur andere Sachen und unsere Lebensmittel waren weit weniger bunt, als die Sachen aus dem „Westen“. Ich weiß noch ganz genau, als ich zum ersten Mal in einem „Intershop“ war. „Intershops“ waren Läden, in denen es Lebensmittel und Kosmetik aus dem Westen gab. Und wer West-Geld hatte, konnte dort auch einkaufen. Auf jeden Fall war es im „Intershop“ so bunt und es hat so gut gerochen. Das war für mich damals eine totale Reizüberflutung.

Apropos Lebensmittel: Nein, wir hatten wirklich keine Bananen und mussten uns für das gelbe Wunderobst auch immer lange anstellen. Wir hatten halt Äpfel. Sind ja auch lecker und gesund! Überhaupt kannten wir die meisten Obstsorten aus Übersee nicht. Kiwis zum Beispiel: Bei der Begutachtung der ersten Kiwi kam dann auch leichte Verwirrung auf und bei Verkostung des Obsts mit Schale haben wir dann gedacht: „Hmm…ick globe die Schale muss ab!“ Und was haben wir unseren juten Broiler jeliebt. Lecker war der!


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • Couchpotatochen am 08.01.2010 um 20:59 Uhr

    Wahnsinn...es ist schon 20 Jhare, dass die Mauer gefallen ist. Ich finde auch, dass man nicht mehr von Osten und Westen reden sollte. Deutschland ist EIN Land! 1989 war ein wichitges Jahr für die deutsche Geschichte und wir können alle froh sein, dass die Mauer gefallen ist!

    Antworten