Geisterstunde?

Megan Fox: Das Baby kann jede Minute kommen

Daniel Schmidtam 03.06.2016 um 17:19 Uhr

Endspurt: Megan Fox erwartet bald ihr drittes Kind mit Ehemann Brian Austin Green. Jetzt hat die Schauspielerin verraten, wann das neue Familienmitglied da sein wird und was es mit ihrer spirituellen Seite auf sich hat.

Megan Fox ist extrem spirituell

Megan Fox ist extrem spirituell

Dass sie Mutter werden wollte, wusste sie schon immer, erzählt Megan Fox in der aktuellen Folge der Talkshow „Chelsea“. Dass drei Kinder so schnell hintereinander kommen, damit hat die 30-Jährige dann aber doch nicht gerechnet. Die Geburt von Baby Nummer drei steht nämlich kurz bevor, verrät sie weiter: „Sehr bald, jede Minute“, könne es passieren, sagt die Aktrice – schließlich befinde sie sich bereits im dritten Trimester. Anfang der Woche überraschte Megan Fox noch mit der Nachricht, dass ihr ungeborenes Kind sie zu einem Umzug überredet habe. Nun plauderte sie noch mehr Details über ihre spirituelle Seite aus.

„Ich wurde sehr religiös erzogen. Ich sprach in Zungen, als ich ein Kind war“, berichtet Megan Fox ganz freimütig in der Sendung. Doch damit nicht genug: Der „Teenage Mutant Ninja Turtles“-Star befasste sich mit dem Hund der Gastgeberin Chelsea Handler und kam zu einem überraschenden Ergebnis. Demnach soll das Tier die Seele eines ungeborenen Kindes der Moderatorin mit sich führen. Auch die verstorbene Mutter von Handler sei mit von der Partie und die Geister würden das Haustier nutzen, um sie zu beschützen und um mit ihr zu kommunizieren, so Megan Fox. Eine ziemliche Überraschung, oder?

Wie geht es mit Brian Austin Green weiter?

Fans der Schauspielerin dürfte aber vor allem eine Frage brennend interessieren: Gibt es ein endgültiges Liebescomeback mit Ehemann Brian Austin Green? Bei diesem Thema war es dann mit der Offenheit scheinbar vorbei. Megan Fox ließ sich nur entlocken, dass sie immer noch verheiratet sind.

Wow, was für eine irre Geschichte! Falls sich Megan Fox irgendwann aus der Schauspielerei zurückziehen will, könnte sie doch eine Karriere als Medium starten. Bis dahin freuen wir uns auf die Fortsetzung der „Teenage Mutant Ninja Turtles“, die im August 2016 in die deutschen Kinos kommt.

Bildquelle: GettyImages for Ferrari North America/Jonathan Leibson

Topics:

Megan Fox

Kommentare