Megan Fox: Verlobter traute sich nicht auf den roten Teppich!

Megan Fox: Verlobter traute sich nicht auf den roten Teppich!

am 13.01.2009 um 13:03 Uhr

Megan Fox bei den Golden Globes

Megan strahlt trotzdem!

Mega-Hottie Megan Fox musste bei den Golden Globes dieses Jahr ganz alleine auf den roten Teppich: Ihr Verlobter, der ehemalige `Beverly Hills 90210`-Schönling Brian Austin Green, weigerte sich, sie zu begleiten.

So hatte die Schöne keine andere Wahl: „Brian will nicht dabei sein. Er will nicht nur mein Date sein. Er ist ein Mann. Er hat ein Ego. Ich denke, er arbeitet gerade an seiner Musik. Ich glaube nicht, dass es ihn interessiert.“ Und dabei war Megan ziemlich aufgeregt und ängstlich: „Ich bin so wahnsinnig unsicher. Ich könnte kotzen. Ich habe solche Angst hier zu sein und ich habe Angst mich zu blamieren. Ich habe Schiss“, beschreibt Fox ihre Gefühle. Da musste sie dann leider alleine durch!

Wir denken, sie sollte ihren Freund mal richtig erziehen: „Nein“ gibt`s nicht!

13.01.2009

Fotoquelle: gettyimages


Kommentare