Mel Gibson: Endlich Nichtraucher nach 54 Jahren

Mel Gibson: Endlich Nichtraucher

Mel Gibson: Endlich ohne Zigarette

Mel Gibson hat seinem größten Laster abgeschworen – dem Rauchen. Und das fällt dem Hollywood Schauspieler gar nicht so leicht. Er habe bereits im Mutterleib geraucht, so Mel Gibson.

Mel Gibson ist endlich rauchfrei und will das auch bleiben. Vor kurzem hatte der Hollywood Star erzählt, dass er mit dem Rauchen aufgehört hat – und das fällt ihm gar nicht so leicht, wie er jetzt erzählt haben soll. Er könne sich das Leben nur schwer ganz ohne Nikotin vorstellen, weil er praktisch sein Leben lang geraucht habe – sogar, als er noch gar nicht geboren war.

Mel Gibson hat in einem Interview zugegeben, dass er die erste eigene Zigarette bereits mit neun Jahren geraucht hat. Seine Mutter hatte allerdings angeblich bereits während der Schwangerschaft geraucht: „Meine Mutter hat schon geraucht, als ich in ihrem Schoß war. Die erste eigene Zigarette habe ich im Alter von neun Jahren geraucht und ich dachte damals schon ‚Ja, das habe ich vermisst!‘“

Nun will Mel Gibson aber stark bleiben und ganz ohne Zigaretten auskommen. Wir drücken die Daumen, dass der Schauspieler konsequent bleibt.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?