Mel Gibson: Vaterfreuden

Mel Gibson: Vaterfreuden

Mel Gibson: Vaterfreuden

am 27.01.2010 um 15:21 Uhr

Mel Gibson

Mel Gibson ist im November zum achten
Mal Vater geworden.

27.01.2010, 15.25 Uhr

Mel Gibson ist im November zum achten Mal Vater geworden – in der „Jay Leno Show“ verriet er, was sich seitdem alles in seinem Leben verändert hat.

Eigentlich müsste Kinderkriegen bei Mel Gibson ja schon unter der Kategorie „Routine“ ablaufen. Mit seiner ersten Frau, von der er seit 2006 getrennt lebt, hat er sieben Kinder großgezogen. Aber trotz allem sagt der 54-jährige nach wie vor: Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr. Wie es aussieht, hat seine Freundin Oksana Grigorieva aber die Hauptarbeit mit dem Nachwuchs. Auf die Frage von Jay Leno, ob Mel Gibson denn auch das ganze Eltern-Programm mitmache – nachts aufstehen, dem Töchterchen die Windeln wechseln & Co – antwortete der wahrheitsgemäß: „Nun, ich will ehrlich sein. Ich würde sagen, dass ihre Mutter schon den Löwenanteil der Arbeit erledigt, aber wissen Sie… ich unterstütze sie“.

Wenn Mel Gibson auch nicht der allergrößte Held am Wickeltisch zu sein scheint, hat er doch wenigstens seinem Töchterchen ein großes Opfer gebracht: Er hat mit dem Rauchen aufgehört! Bis jetzt hat er 18 Tage ohne Glimmstängel durchgehalten – und das nur, damit er auch im Alter fit bleibt. Schließlich will er eines Tages mit seiner Tochter Tennis spielen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare