Mel Gibson von Ricky Gervais bloßgestellt

Mel Gibson: Alkohol

Mel Gibson von Ricky Gervais bloßgestellt

am 18.01.2010 um 15:59 Uhr

Mel Gibson: Peinlicher Moment auf Golden Globes-Verleihung

Mel Gibson: Bloßgestellt von Ricky
Gervais

18.01.2010; 15:50 Uhr

Peinlicher Moment für Mel Gibson: Comedian Ricky Gervais witzelte bei den Golden Globes über die Alkoholprobleme des Schauspielers.

Star-Comedian Ricky Gervais moderierte die diesjährige Golden Globes-Verleihung und kündigte bereits im Vorfeld an, sich mit Kritik nicht zurückhalten zu wollen. Doch was dann geschah, al der Komiker Schauspieler Mel Gibson anmoderierte, hätte wohl Niemand erwartet: Gervais stellte sich mit einer Bierflasche auf die Bühne und polterte lautstark: „Es ist nicht meine Schuld. Ich trinke genau so gerne wie der nächste Kerl. Es sei denn, der nächste Kerl ist Mel Gibson.” Grund für diesen Auftritt: Mel Gibson wurde 2006 wegen Trunkenheit am Steuer und antisemitischen Bemerkungen festgenommen.

Doch man mag es kaum glauben: Mel Gibson blieb völlig gelassen und zeigte viel Humor, indem er den Gag einfach aufgriff und mitmachte: Er stolperte lallend und mit offenem Mund auf die Bühne, ehe er den nächsten Preis an Star-Regisseur James Cameron überreichte.

So lässig sind die meisten der Gäste nicht geblieben, viele japsten nach Gervais´ Auftritt nach Luft und zeigten den Schreck deutlich in ihren Augen.

Bildquelle: gettyimages


Kommentare