Melody haase mit Stickern
Ricarda Biskoping am 25.10.2017

Sie ist erst 23 Jahre alt und hat schon zahlreiche Beauty-OPs über sich ergehen lassen. Für die RTL-Show „Adam sucht Eva“ hat sich Melody Haase mal wieder unters Messer gelegt. Sie hat jetzt eine Designer-Vagina.

Für alle, die bei diesem Namen ins Rätseln kommen … Bekannt wurde das TV-Sternchen bei „Deutschland sucht den Superstar“. 2014 schaffte sie es dort auf den elften Platz. Danach hörte man musikalisch wenig von ihr, dafür wuchs ihre Liste an Schönheitsoperationen. Hier eine kleine Übersicht, was die Sängerin schon alles hat machen lassen: die Nase-wurde verschönert, die Lippen aufgefüllt, der Po mit Eigenfett aufgespritzt (Brazilian Butt Lifts) und ihre Kurven in Form gebracht. Jetzt war also der Intim-Bereich an der Reihe.

Der Grund für den Eingriff: Für ihren Auftritt bei „Adam sucht Eva“ (ab 11. November, RTL) möchte sie einfach perfekt aussehen. Denn in der Show wird sie völlig nackt auf Traummann-Suche gehen. „Ich habe mir meine Vagina operieren lassen. Ich habe jetzt eine süße Designer-Vagina“, sagte sie zu „Promiflash“.

Guess who's back // back again //Melo's back // Tell a friend.

A post shared by Melody Haase (@melodyraabbit) on

Und weiter: „Mein Ziel war es immer, mich nackt schön zu finden. Und jetzt durch meine Beauty-Eingriffe, bin ich da schon echt nah dran. Klar, perfekt findet sich keine Frau, aber ich bin super zufrieden und tanze nackig unter der Dusch rum und finde mich super“, sagte sie.

Na, da bleibt abzuwarten, welche körperlichen Makel Melody nach der TV-Show korrigieren lässt. Es scheint fast so, als sei sie einem Beauty-Wahn verfallen. Was sagst du zu Schönheits-OPs? Bist du konsequent dagegen oder findest du es okay, wenn man sich operieren lässt, um sich wohler zu fühlen? Schreib uns deine Meinung!

Bildquelle:

RTL


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?