Michael Bay ist Hollywoods Spitzenverdiener 2009!

Michael Bay

Michael Bay ist Hollywoods Spitzenverdiener 2009!

am 05.02.2010 um 14:32 Uhr

Michael Bay ist Spitzenverdiener 2009

Michael Bay verdiente im Jahr 2009
am Meisten

Unglaublich: Mit einem Einkommen von 125 Millionen Dollar im letzten Jahr ist Michael Bay, der Regisseur von „Transformers“, der Topverdiener in Hollywood 2009..

Die „Vanity Fair“ kürte kürzlich in einem Ranking die vierzig Topverdiener des Jahres 2009. Die Wirtschafts- und Finanzkrise scheint bei den Elite-Regisseuren in Hollywood nicht eingeschlagen zu haben, denn das Ranking wird von fünf Top- Filmregisseuren angeführt. Unangefochten an der Spitze steht der Regisseur Michael Bay. Mit 125 Millionen Dollar verdiente er 40 Millionen Dollar mehr als der zweitplazierte Steven Spielberg.

Auf Platz 6 folgt hinter der Regisseur-Spitze „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe. Er verdiente rund 41 Millionen Dollar, seine beiden Schauspielkollegen Emma Watson und Rupert Grint reihen sich mit jeweils 30 Millionen Dollar auf den Plätzen 14 und 15 ein.

Und auch die Twilight-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart kommen unter die vierzig Bestverdiener 2009. Robert Pattinson nahm im letzten Jahr 18 Millionen Dollar ein und kommt dadurch auf Platz 35. In die Taschen von Kristen Stewart flossen 16 Millionen, damit schafft sie es auf Platz 37.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare