Michael Jackson erfolgreich wie nie

Michael Jackson ist Nr.1

Michael Jackson erfolgreich wie nie

am 08.01.2010 um 11:15 Uhr

Michael Jackson in Siegerpose

Jacko lebt! Zumindest in unserem Plattenregal

Michael Jackson ist tatsächlich unsterblich, das hat er jetzt bewiesen. Der King of Pop war 2009 nach seinem Tod der Künstler mit den meistverkauften Platten. Schade, dass er das nicht mehr miterleben kann.

Michael Jackson bleibt auch nach seinem Tod die Nr.1. Das Brancheninstitut Nielsen gab an, dass sich Jackos Musik nach seinem Tod sensationell verkaufte und er eine Bilanz von sagenhaften 8 Millionen verkauften Platten im Jahr 2009 verzeichnen kann. Damit landet Jacko auf Platz 1. Sicher liegt es ja aber nicht nur am künstlerischen Können von Jacko, sondern auch an der Brisanz und den mysteriösen Umständen seines Todes, dass Fans die Plattenläden stürmen und Merchandising-Artikel reißenden Absatz finden. Der King of Pop war eben schon zu Lebzeiten eine Legende – Das kann ihm jetzt auch keiner mehr nehmen.

Jacko auf den Fersen zu bleiben ist als Künstler also nicht gerade ein leichtes Spiel. Die Country-Sängerin Taylor Swift, die genau wie Michael Jackson einen American Music Award 2009 abgeräumt hatte, folgt ihm auf Platz 2: Sie hat im vergangenen Jahr in den USA über 4 Millionen Platten verkauft. Es folgen wie selbstverständlich die allseits bewunderten Beatles, und auf den vierten Platz hat sich verblüffenderweise Susan Boyle vorgekämpft. Damit läuft sie sogar Pop-Ikone Lady Gaga den Rang ab.

08.01.2010, 10:31 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare