Michael Jacksons unehelicher Sohn will Erbe

Michael Jackson

Michael Jacksons unehelicher Sohn will Erbe

am 04.12.2009 um 12:19 Uhr

Unehelicher Sohn will Michael Jacksons Erbe einklagen.

Michael Jacksons unehelicher Sohn klagt
für sein Erbe.

Michael Jacksons unehelicher Sohn Prince Michael Malachi Jet Jackson will notfalls auch seinen Teil des Erbes einklagen.

Bereits kurz nach dem Tod der Pop-Legende Michael Jackson hatte sein unehelicher Sohn Michael Malachi Jet Jackson Anspruch auf seinen Teil des Erbes erhoben, der ihm als Sohn des Musik-Giganten zusteht. Doch die Familie Jackson und ihre Anwälte erkennen den unehelichen Sohn Michaels weiterhin nicht an und so wurde die Anfrage des Jungen vom Nachlassverwalter der Familie abgelehnt. Angeblich soll Jacksons Sohn sogar seine Geburtsurkunde vorgezeigt haben, auf der der „King of Pop“ als Vater eingetragen ist.

Um sich seinen Erbanteil zu sichern, will Michael Malachi Jet Jackson jetzt erneut einen Vaterschaftsbeweis vorlegen und einen neuen Prozess in die Wege leiten. Durch die Geburtsurkunde des Jungen wäre es sogar möglich, vor einem Gericht Recht zu bekommen. Angeblich stammt der Junge aus einer Affäre des verstorbenen Sängers mit der Designerin einer seiner Modelinie LaVette Dixon.

04.12.2009; 12:19 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • nesi90 am 04.12.2009 um 13:43 Uhr

    ist das der, der auf der beerdigung in der ersten reihe saß? ihm steht auch was zu... der böse vater von michael sollte GAR NIX bekommen.....