Miley Cyrus: Erstes eigenes Haus

Miley Cyrus zieht aus

Miley Cyrus: Auszug von zu Hause

Miley Cyrus hat ihr erstes eigenes Heim gekauft. Das Problem: Noch darf sie in die eigenen vier Wände nicht einziehen.

Miley Cyrus möchte scheinbar ihr elterliches Nest verlassen. Die 17-Jährige hat sich ein eigenes Haus in Los Angeles gekauft. Den ganzen Sommer über möchte die Schauspielerin ihr Eigenheim renovieren. Allerdings darf sie erst einziehen, wenn sie 18 Jahre alt geworden ist. Bis November muss Miley Cyrus also mit der sturmfreien Bude warten.

Miley Cyrus hat für ihr neues Anwesen mehr als drei Millionen Dollar gezahlt und kann es Insiderberichten zufolge gar nicht mehr erwarten, in die Villa einzuziehen. Zusammen mit ihrer Mutter habe die Sängerin bereits die Inneneinrichtung umdekoriert.

Ein einfaches Unterfangen wird die Renovierung wohl nicht werden. Mutter und Tochter haben einen völlig unterschiedlichen Geschmack. Miley Cyrus berichtet, dass ihre Mutter ein Händchen für Inneneinrichtung habe, ihr aber so alle Aufgaben abnehmen würde. Miley Cyrus möchte aber selbst entscheiden können, welche Möbel in ihrem Haus stehen.

Die Mutter von Miley Cyrus ist gar nicht so glücklich mit dem Auszug ihrer Tochter. Eigentlich wollte die Sängerin erst mit 20 Jahren das Elternhaus verlassen. Aber immerhin steht die neue Villa ganz in der Nähe des Elternhauses. Mama Cyrus kann also immer noch einen Blick auf ihre Tochter werfen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • noreen21 am 10.04.2010 um 22:49 Uhr

    wie schön und so jung da kann man nur träumen von

    Antworten