Monica Bleibtreu gestorben

Monica Bleibtreu gestorben

am 15.05.2009 um 16:08 Uhr

Monica Bleibtreu bei eine Preisverleihung 2008

Monica Bleibtreu mit dem Hesse Movie
Award 2008.

Die Schauspielerin Monica Bleibtreu ist tot. Laut ihrer Agentur ist die Schauspielerin überraschend an Krebs gestorben. Die angeblich jahrelange Erkrankung hatte sie bisher geheim gehalten.

Eine traurige Nachricht: In der Nacht zu Donnerstag verlor die erfolgreiche Schauspielerin Monica Bleibtreu im Alter von 65 Jahren den Kampf gegen ihre Krebserkrankung. Die Meldung ihrer Agentur kam überraschend, denn bisher war die Erkrankung nicht an die Öffentlichkeit geraten. Ein schwerer Schicksalsschlag vor allem für ihren Sohn Moritz Bleibtreu: Er und seine Mutter hatten ein inniges Verhältnis. Sie traten oft und gerne gemeinsam bei Preisverleihungen oder Galas auf.

Monica Bleibtreu begann ihre Karriere als Schauspielerin am Theater, bevor sie auch in Fernsehproduktionen ihr Talent unter Beweis stellte. Mit Erfolg: 2002 gewann sie den „Grimme-Preis“ für ihre Rolle als Katia Mann in dem Film Die Manns – Ein Jahrhundertroman. Im Jahr 2007 bekam sie den „Deutschen Filmpreis“ in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ im Film 4 Minuten als Traude Krüger.

Der Tod der lebensfrohen und sehr sympathischen Charakterdarstellerin hinterässt eine große Lücke in der Riege der deutschen Schauspieler.

15.05.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare