Monica Lierhaus wird "beste Sportmoderatorin des Jahres"

Monica Lierhaus wird “beste Sportmoderatorin des Jahres”

am 31.03.2009 um 15:20 Uhr

Monica Lierhaus mit Abendkleid und langen Haaren auf einer Premiere

Monica Lierhaus ist Sportmoderatorin
des Jahres

Monica Lierhaus wurde gestern mit dem Herbert-Award als beste Sportmoderatorin des Jahres ausgezeichnet. Wegen ihrer schweren Erkrankung zu Beginn des Jahres konnte die 38-jährige den Preis zwar nicht persönlich entgegen nehmen, trotzdem bezeichneten die Anwesenden die Verleihung als einen „bewegenden Moment.“

NDR-Sportchef Axel Balkausky nahm den Preis stellvertretend für die Moderatorin entgegen. Zu ihrem Gesundheitszustand wollte er sich aber nicht äußern. Lierhaus lag mehrere Wochen in einem künstlichen Koma, nachdem es bei der Entfernung einen Gehirn-Aneurysmas zu Komplikationen gekommen war. „Sie ist einfach Deutschlands Sportmoderatorin Nummer eins! Wir hoffen, dass diese Ehrung ihr Kraft gibt“, sagte Balkausky, als er den Preis in Empfang nahm. Und auch Matthias Steiner, der die Laudatio hielt, fand nur lobende Worte für die erfolgreiche Fernsehfrau: „Monica Lierhaus hat diesen Preis für ihre tollen Moderationen verdient, ich freue mich sehr für sie. Ich hoffe, dass sie bald wieder auf den Bildschirmen zu sehen ist.“

Die übrigen Gäste, unter ihnen Stefan Raab und Johannes B. Kerner, äußerten ihre Genesungswünsche nach der Verleihung auf einer einen Meter mal 70 Zentimeter großen Karte.

31.03.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • stellagrace am 31.03.2009 um 14:39 Uhr

    Das hat sie verdient. Sie ist nämlich echt nett...