Alcia Keys: Element Of Freedom

Alicia Keys: neues Album

Alcia Keys: Element Of Freedom

am 11.12.2009 um 13:29 Uhr

Alicia Keys: Element Of Freedom

Alicia Keys viertes Studioalbum: Element Of
Freedom

Alicia Keys veröffentlicht ihr viertes Studioalbum: für Element Of Freedom hat sie sich von allen Zwängen freigemacht und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen – hat ganz gut funktioniert!

2009 scheint einfach ihr Jahr zu sein. In den letzten Monaten schrieb sie einen Hit nach dem anderen: Whitney Houston verdankt ihr die Comeback-Single „Million Dollar Bill“ und Jay-Z die Hookline seiner New-York-Hymne „Empire State Of Mind“. Zu guter Letzt landete sie mit „Doesn´t Mean Anything“ nun auch noch einen der größten Charthits ihrer Karriere – auf der Kreativwelle schwimmt Alicia Keys in diesem Jahr also eindeutig ganz oben. Am 11. September erscheint nun Element Of Freedom, ihr viertes Studioalbum, auf dem sie sich künstlerisch voll ausgelebt hat: „Die Herangehensweise war bei diesem Album eine völlig andere als zuvor. Ich habe mich nicht einfach in ein Studio zurückgezogen und habe mich auch nicht von irgendwelchen Deadlines negativ beeinflussen lassen, die jeglichen kreativen Geist behindern. Ich habe eine Freiheit und einen Flow gefunden, die ich jeden Tag anzuwenden versuche.“ Das Ergebnis ihres kreativen Freiflugs sind Highlights wie das Duett „Put It In A Love Song“, das sie gemeinsam mit Beyoncé aufnahm, locker-flockige Songs mit Reggae-Einschlag ( „Love Is My Disease“ ),das funkige Eighties-Stück „This Bad“ und nicht zuletzt die Soloversion von „Empire State Of Mind“. Alles in allem ein sehr gelungenes, abwechslungsreiches Album – reinhören lohnt sich!

4von 5 Erdbeeren
Bild: Sony Music


Kommentare (5)

  • DieTherry am 23.07.2010 um 19:11 Uhr

    Ich brauche auch ein Element der Freiheit!

  • Sternlaa am 04.01.2010 um 13:10 Uhr

    Das Album ist toll ... hab ich heut früh erst gehört 🙂

  • Sternlaa am 04.01.2010 um 13:10 Uhr

    Das Album ist toll ... hab ich heut früh erst gehört 🙂

  • Dani80 am 18.12.2009 um 16:55 Uhr

    Ich find die Version von Empire State of Mind ohne Jay-Z besser 🙂 Also dieses Doesnt mean anything

  • MillionBabe am 14.12.2009 um 10:02 Uhr

    Cool! Alicia Keys ist ja wohl total geil. Die Musik ist auch ein Hammer!